Kingdom Come: Deliverance

Detailverliebtes, spannendes Mittelalter-RPG mit vielen interessanten Mechaniken, von denen einige wichtige leider nicht ganz passen.

Spotlight

VideoKingdom Come: Deliverance - Teaser-Trailer

Ein Vorgeschmack auf die bald verfügbare Alpha-Version.

VideoKingdom Come: Deliverance - Entwickler-Video

Das aktuelle Entwickler-Video widmet sich der Spielwelt.

VideoKingdom Come: Deliverance - Entwickler-Video

Im neuesten Entwickler-Video geht es um die Kämpfe in Kingdom Come.

Schlüsselereignisse

Kingdom Come Deliverance: Hardcore-Modus und Trailer zum DLC From the Ashes veröffentlicht

Ab sofort ist der neue Hardcore-Modus als kostenlose Erweiterung für Kingdom Come Deliverance verfügbar.

Den Entwicklern zufolge verwandelt er Kingdom Come in ein echtes Survival-Rollenspiel.

Es gibt dann keine Anzeigen für Gesundheit oder Ausdauer und keine automatische Speicherfunktion, während Kämpfe und Navigation "noch realistischer" ausfallen.

Weiterlesen...

Kingdom Come: Patch 1.5 veröffentlicht

Kingdom Come: Patch 1.5 veröffentlicht

Befreit euch von euren Sünden.

Die Warhorse Studios und Deep Silver haben Patch 1.5 für Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht.

Nach der Installation habt ihr gegen eine Gebühr an die Kirche die Möglichkeit, Henry von seinen Sünden reinzuwaschen. Dadurch bereinigt ihr seinen Ruf, was allerdings nicht kostengünstig ist.

Weiterhin wurde physikalisch simulierte Frauenkleidung hinzugefügt, es gibt 16 neue Bücher mit Hintergrundwissen und mehr.

Weiterlesen...

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Zähe Liebe

Wie ihr mehr über Elischkas Verwandtschaft herausfindet und Henker Hermann zu seiner Angebeteten verhelft.

Für diese Nebenquest müsst ihr dem Henker von Rattay einen Besuch abstatten, der - seiner Arbeit und seines Standes gemäß - ein Stück außerhalb der Stadt auf dem Galgenhügel wohnt. Henker Herman solltet ihr noch von der Nebenquest Der ehrbare Dieb kennen.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Der Ruf der Nachtigallen

So findet ihr die Nachtigallen in den Wraniker Wäldern und stellt die Fallen auf.

Diese Quest könnt ihr bei Wildhüter Berthold annehmen, dem örtlichen Jägermeister von Rattay, der nahe der nordöstlichen Burg wohnt. Fragt ihn einfach, ob er Arbeit für euch hat, und er erzählt euch von einem kleinen Missgeschick, das ihr ausbügeln sollt: Ihm sind über Nacht nämlich ein paar Nachtigallen davongeflattert, die ihm ein befreundeter Vogelfänger zur Verwahrung überlassen hat.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Das ausgebüxte Pferd

So findet ihr den entlaufenen Hengst "Krapfen" und bringt ihn zu den Uschitzer Ställen zurück.

Diese Nebenquest könnt ihr beim Stallmeister von Uschitze annehmen, wenn ihr ihn fragt, ob er Arbeit für euch hat. Den Kollegen mit Strohhut kennt ihr ja vielleicht bereits aus der Nebenquest Mächtiger als das Schwert oder der Hauptquest Die Wege des Herrn. Falls nicht: Uschitze ist die nordöstlichste Gemeinde der Spielwelt und die Stallungen liegen ganz im Süden des Dorfes.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Der Schatz

Wie ihr den Schatz unter dem Taubeschlag findet.

Diese etwas „versteckte“ Quest könnt ihr bei Kunesch starten, nachdem ihr im Verlauf der Hauptquest Das Erwachen in Rattay angekommen seid. Versteckt deshalb, weil es kein Stern-Symbol auf der Karte gibt. Vielmehr stoßt ihr auf die Quest eher durch Zufall, wenn ihr euch mit den Leuten in Rattay unterhaltet - so auch mit Kunesch. Den unfreundlichen Kerl kennt ihr sicher noch von der Start-Hauptquest Unerwarteter Besuch, als ihr seine Schulden bei Heinrichs Vater eintreiben solltet. Die Sache ging damals nicht allzu gut aus und seitdem herrscht zwischen Heinrich und Kunesch dicke Luft.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Zu Diensten, meine Herrin

Wie ihr den Wein, das Diadem und den Schimmel für Stefanie beschafft.

Diese Quest könnt ihr in Talmberg starten, das ihr im Verlauf der Hauptquest Auf der Flucht bereits kennengelernt habt. Für die Quest müsst ihr nur der Burg bei Tag einen erneuten Besuch abstatten und auf die dortigen Wachen im Südteil des Burgvorgeländes achten. Eine davon versuch sich mit Rufen wie „Du bist doch der Junge aus Skalitz“ bemerkbar zu machen (sucht ihn im Ort, falls ihr ihn nicht findet). Sprecht ihr den Mann an, teilt er euch mit, dass die Burgherrin, Stefanie von Talmberg, euch sehen will. Gleichzeitig wandert die Quest in euer Log.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Ein Stück Heiligkeit

So kommt ihr an die sterblichen Überreste des heiligen Prokop und bringt sie zu Urban.

Diese Quest könnt ihr bei einer Wache namens Urban starten, die sich auf dem Gelände des Klosters von Sasau aufhält (im Westen der Spielwelt). Üblicherweise begegnet ihr Urban im Verlauf der Nebenquest In Gottes Hand, wenn ihr versucht, Vorräte vom Kustos zu erhalten. Urban ist nämlich direkt vor dem Haus des Kustos, aka Sebastian von Berg, positioniert, das im Norden des Geländes errichtet wurde.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Ein Mann Gottes

So findet ihr Pater Simon und erfahrt, wie ihr die Vergiftung von Phillip heilen könnt.

Diese Quest steht im direkten Zusammen mit der Nebenaufgabe In Gottes Hand. Genau genommen, wenn ihr zur Aufgabe "Finde Pater Simon" kommt und seiner Spur nach Rowna folgt. Dort lotst euch die Quest zu einer Hütte südlich des Schnellreisepunkts, in der ihr einem schlafenden Dorfbewohner weitere Infos zu Pater Simons Verbleibt abringt. Genau an diesem Punkt startet auch diese Quest.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: In Gottes Hand

Wie ihr Johanka findet, Wildfleisch besorgt, die Zustände verbessert, die Kranken heilt und Pater Simon findet.

Diese Quest könnt ihr bei Johanka annehmen, die sich im Kloster von Sasau (die große Stadt im Westen) um Verletzte und Kranke kümmert. Genau genommen trefft ihr die gute Seele in der Krankenstation, die sich links auf dem Klostergelände befindet. Für Heinrich ist sie keine Unbekannte, denn auch sie ist eine Überlebende von Skalitz.

Kingdom Come Deliverance: Die besten Mods - (fast) alles ist möglich

Mehr Gewicht tragen, leichteres Zielen und Schießen, bessere Grafik, Fähigkeiten freischalten, mehr Erfahrungspunkte, besserer Ruf und vieles mehr.

Das Kingdom Come Deliverance so seine Eigenheiten hat, die so machen Spieler seltsam, fragwürdig oder dämlich vorkommen, dürfe jedem schnell klar werden, der sich mit dem Rollenspiel auseinandersetzt. Das fängt beim lästigen Schlösser knacken an und zieht sich über schwieriges Bogenschießen, zu geringer Tragekapazität, nervige Intro-Videos bis zu umständlichen Speichern hin.

Kingdom Come: Patch 1.2 für die Xbox One veröffentlicht

Xbox-One-Spieler können sich endlich Patch 1.2 für Kingdom Come: Deliverance runterladen.

Es ist der erste Patch nach dem Day-One-Patch, auf Steam war er bereits von Beginn an verfügbar und auf der PS4 einige Tage später.

Nur auf der Xbox One dauerte es - aus welchen Gründen auch immer - ein wenig länger. Aber jetzt könnt ihr euch die ca. 9,5 GB große Version 1.2 runterladen.

Weiterlesen...

Kingdom Come Deliverance: Schaufel finden - so geht's

Wer anderen eine Grube gräbt …

Zeig mir dein Inventar und ich sage dir, welcher Spielertyp du bist. Wie es sich für ein gutes Rollenspiel gehört, lässt auch Kingdom Come Deliverance diese Einordnung zu. Doch obwohl ihr kaum zwei Spielstände mit identischer Ausrüstung findet werdet, gibt es doch ein Objekt, das in ausnahmslos jeden Abenteurerrucksack gehört: die Schaufel.

Kingdom Come Deliverance: Geld verdienen - So kommt ihr schnell an Groschen

Mit diesen legalen und illegalen Methoden füllt ihr ruckzuck euer Portemonnaie.

Aller Anfang ist schwer, da macht Kingdom Come Deliverance keine Ausnahme. Nachdem Heinrich seine Schicksalsschläge überstanden hat, steht er mit leeren Taschen und einigen Schulden bei seinen Lebensrettern da. Der Bonus, dass ihn Herr Radzig in seine Dienste aufnimmt, sichert Heinrich wohl die Zukunft, doch Reich wird er bei seinen Aufgaben nicht. Zwar bringen euch die Haupt- und Nebenquests immer wieder ein paar Groschen ein, doch damit könnt ihr nur die horrenden Preise der Händler begleichen oder die hohen Reparaturkosten eurer Ausrüstung abstottern.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Im siebten Himmel

Wie ihr mit Sidona der Zuberdirne würfelt, den Roten Silvaner aus dem Rathauskeller stehlt und wo ihr Löwenzahn, Salbei, Knöterich und Mohnblumen findet.

Diese Quest könnt ihr bei Herrn Hans Capon starten, nachdem ihr dem adligen Knilch im Verlauf der Hauptquest Jagdfieber den Hintern gerettet habt.

Gemessen am enorm hohen Standard der Haupt- und Nebenquests in Kingdom Come Deliverance fällt Jungfer in Nöten inhaltlich und spielerisch stark ab. Es handelt sich im Wesentlichen um eine sehr knappe Eskortmission, für die weder besondere Ausrüstung noch Fähigkeiten notwendig sind.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Mächtiger als das Schwert

So findet ihr den Schreiber in Uschitze und lernt Lesen.

Diese Quest startet über verschiedene Wege, beispielsweise, wenn ihr in der Hauptquest Ohne Fleiß kein Preis den Vogt fragt, wer euch das Lesen beibringen könnt. Die Quest startet auch, wenn ihr dem Alchemisten in Rattay einen Besuch abstattet und dann feststellt, das ihr dafür besser Lesen lernen sollet. In der Tat erweist sich diese Fähigkeit als recht nützlich im Spiel. So könnt ihr viele Informationen für Quests oder Erfahrung für Fertigkeiten wie Alchemie aus Büchern gewinnen.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Liebeswerben

So wickelt ihr Theresa um den Finger und schaltet den Erfolg Turteltauben frei.

Diese Quest erhaltet im Verlauf der Hauptquest Wachdienst, wenn ihr euch mit Nachtigall (der Wachmann, mit dem ihr zwischen 11:00 und 19:00 Uhr auf Streife gehen sollt) über eure Rettung durch Theresa unterhaltet. Es handelt sich um eine längere Etappenquest, die euch immer mehrere Tage Spielzeit zwischen den einzelnen Schritten einlegen lässt.

Kingdom Come: Ausblick auf kommende Patches

Die Warhorse Studios verschaffen euch einen kleinen Überblick über aktuelle und kommende Patches für Kingdom Come: Deliverance.

Version 1.2, die seit dem Verkaufsstart auf Steam und seit dem 15. Februar auf der PS4 verfügbar ist, lässt zum Beispiel weiter auf sich warten. Letzte Woche hatten wir berichtet, dass dieser Patch am vergangenen Freitag erscheinen soll, doch auch daraus wurde nichts.

Den Entwicklern zufolge sollte der Patch aber "sehr bald" eine Zertifizierung erhalten.

Weiterlesen...

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Tanz mit dem Teufel

So findet ihr die Hexe Gertrude und folgt den Frauen zum Sabbat in den Wald.

Diese Quest könnt ihr bei Pater Godwin in Uschitze annehmen, dem ihr im Verlauf der Hauptquest Die Wege des Herrn erstmals begegnet. Sprecht ihn einfach an und fragt ihn, ob er Arbeit für euch hat. Er erzählt euch dann von einer Hexe, um die er sich kümmern soll.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Die Seuche

So bewahrt ihr die Bewohner von Merhojed vor ihrem sicheren Untergang.

Normalerweise schwingt bei Nebenquests immer die Gewissheit mit, dass es sich um optionale Aufgaben handelt. Nicht so im Fall von Die Seuche: Diese Nebenaufgabe erhaltet ihr automatisch während der Hauptquest Fragen und Antworten. In deren Verlauf werdet ihr von Radzig nach Merhojed geschickt, wo ihr einen Gefangenen befragen sollt.

Kingdom Come Deliverance: Schlösser knacken und Dietriche - So geht's!

Wie ihr durch jede versperrte Tür und in jede verschlossene Truhe kommt.

Das sich so manch armer Bürger in schlechten Zeiten als Einbrecher und Schlossknacker das Leben im Mittelalter erleichterte, war nicht gerade selten. In Kingdom Come: Deliverance werdet ihr nach Heinrichs Schicksalsschlägen eigenhändig diese Erfahrung machen können, sofern ihr euren moralischen Kompass über Bord werft.

Kingdom Come Deliverance: Speichern - Wie ihr euren Spielstand sichert

Erfahrt, welche Möglichkeiten ihr zum Speichern habt, was ihr für Retterschnaps benötigt und wie ihr ihn herstellt.

Das Kingdom Come Deliverance in so manchen Bereichen eigene Wege geht, die man von einem Vertreter dieses Genres nicht unbedingt erwarten würde, zeigt sich deutlich beim Speichern von Spielständen. Während man in anderen Spielen einfach und jederzeit mit einem Tastendruck "Schnell speichern" ausführt und beliebig viele Speicherstände anlegen darf (zumindest auf dem PC), gilt es bei KCD ein paar Regeln zu beachten. Ob diese sinnvoll sind oder eher nur nerven, überlassen wir eurem Urteil.

Kingdom Come Deliverance: Taschendiebstahl Guide - Alles, was ihr als Meisterdieb wissen müsst

Erfahrt, welche Faktoren eine Rolle spielen, wie der Taschendiebstahl funktioniert, was es beim Verkauf von Hehlerwahre zu beachten gibt und vieles mehr.

Neben Einbruch war Taschendiebstahl im Mittelalter die häufigste Variante der Straßenverbrechen - demnach darf das auch in Kingdom Come Deliverance nicht fehlen. Wenn ihr euren moralischen Kompass über Bord werfen könnt, ist die Laufbahn als Langfinger durchaus ein lukrativer Job und zudem auch eine Möglichkeit, ohne einen Kampf an den einen oder anderen Questgegenstand heranzukommen. Ihr braucht nicht mal Werkzeug dafür, nur etwas Talent und viel Übung.

Kingdom Come: Der Day-One-Patch kommt am Freitag für die Xbox One

Der Day-One-Patch für Kingdom Come: Deliverance lässt noch bis Freitag auf sich warten, wie Koch Media gegenüber Eurogamer.de bestätigte.

Für PC und PlayStation 4 ist er bereits verfügbar, auf der Xbox One kommt es zu Verzögerungen.

Mit diesem Patch soll vor allem das Textur-Streaming auf der Standard-Xbox-One verbessert werden.

Weiterlesen...

Kingdom Come: Launch-Trailer veröffentlicht

Ab heute steht Kingdom Come: Deliverance für PC, Xbox One und PlayStation 4 in den Läden.

Passend dazu gibt es einen neuen Launch-Trailer zum Spiel, der weiter unten zu finden ist.

In dem Mittealter-Rollenspiel verschlägt es euch im Jahr 1403 nach Böhmen: "Die Rache für die Ermordung der eigenen Eltern führt den Spieler in der Rolle des Schmiedesohn Heinrich in den Kampf gegen einfallende Truppen, stellt ihn vor spannende Quests und schwerwiegende Entscheidungen", heißt es.

Weiterlesen...

Kingdom Come Deliverance - Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Euer Weg durchs mittelalterliche Rollenspiel.

Mit hehren Zielen ist Kingdom Come: Deliverance angetreten: Nicht nur ein, sondern gleich das "authentischste Rollenspiel aller Zeiten" sollte es werden. Selbst für ein gestandenes Studio wäre das keine Aufgabe für die Mittagspause gewesen, für einen vergleichsweise kleines und mehr oder minder unabhängiges wie Warhorse schon gar nicht. Dennoch haben die Tschechen vieles aus dieser ehrgeizigen Prämisse und ihren eher überschaubaren Ressourcen herausgeholt.

Kingdom Come Deliverance - Nebenquest: Der ehrbare Dieb

Wo ihr den gesuchten Ring findet und wie ihr an ihn herankommt.

Fundort / Startpunkt der Quest: Diese Quest landet automatisch in eurem Questlog, nachdem ihr am Ende der Hauptquest Heimkehr von Theresa gerettet und bei ihrem Onkel, Müller Peschek, untergebracht wurdet.

Kingdom Come Deliverance: Feilschen - So handelt ihr die besten Preise heraus

Erfahrt, wann dem Handelspartner die Geduld ausgeht und ob ihm euer Angebot gefällt.

Egal, ob ihr etwas kaufen oder verkaufen wollt, ihr solltet immer versuchen, beim Preis zu feilschen, um den bestmöglichen Handel für euch herauszuschlagen. Das Ganze funktioniert relativ einfach: Zunächst sucht ihr euch die Waren aus, die ihr kaufen oder verkaufen wollt, und platziert diese im Warenkorb. Habt ihr alles Benötigte beisammen, klickt auf den Warenkorb und wählt dort nicht "Handel abschließen" sondern "Feilschen", indem ihr die Taste E nicht tippt, sondern etwas länger gedrückt haltet.

Kingdom Come: Deliverance - Test

Ich kann ganz ehrlich sagen, ich habe noch nie ein Spiel erlebt, in das ich ab einem gewissen Punkt so verliebt war, nachdem ich es initial dermaßen inbrünstig verachtet hatte. Es ist fast schon eine dieser romantischen, klischeeüberladenen Hollywood-Komödien. Zwei ungleiche Pole, von denen man aber zu Beginn eigentlich schon weiß, dass sie trotz ihrer Differenzen zusammenkommen müssen, finden sich dann auch entsprechend aller Erwartungen in Akt drei. Wobei man auch sagen muss, dass die dunkle Seite von Akt zwei sehr kurz ausfiel und es schon relativ früh klar wurde, dass wir uns wohl nicht so schnell wieder trennen würden.

Aber ja, der erste Akt mit Kingdom Come: Deliverance war von gegenseitiger Verachtung geprägt: Das Spiel zeigte sich zickig und auch ein klein wenig buggy, erklärte nichts Wichtiges richtig, alles Falsche viel zu ausführlich und kümmerte sich auch sonst einen Dreck um die Interessen des Spielers. Dieser war genug damit beschäftigt, die im Zeitalter von Witcher 3 und selbst Skyrim Remastered eher mäßige Technik zu beklagen, die Unzulänglichkeiten der Steuerung zu verfluchen und überhaupt zu verstehen, wann das Ding eigentlich speichert.

Aber irgendwann kam der Punkt. Die Technik ist jetzt nicht wirklich schlecht, an das Meiste in Sachen Benutzerführung gewöhnt man sich und vieles ist auch durchaus clever gestaltet. Die Handlung beginnt, das richtige Tempo zu finden - von Vollbremse zu Überroll-Turbo geht es ab Stunden sieben oder acht in den richtigen Flow - und man beginnt, sich gegenseitig zu schätzen. Auch das Spiel zeigt mehr und mehr von seinen versteckten Schätzen und am Ende war es ein großes, herziges Happy End. Roll Credits, und wenn sie nicht gestorben sind, dann warten sie jetzt auf den DLC.

Weiterlesen...

Kingdom Come: Der Day-One-Patch ist über 20 GB groß

Kingdom Come: Deliverance erhält einen mehr als 20 GB großen Day-One-Patch.

Das Spiel erscheint am 13. Februar für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 und ist hier vorbestellbar. Außerdem ist eine Collector's Edition erhältlich.

Erste Spieler haben den Titel bereits und berichten von dem entsprechend großen Download (23 GB und mehr) auf der PS4, nachdem sie die Disc eingelegt hatten.

Weiterlesen...

Kingdom Come: Weiteres Gameplay-Video mit deutscher Synchronisation veröffentlicht

Deep Silver und Warhorse haben ein weiteres Video zu Kingdom Come: Deliverance mit deutscher Synchronisation veröffentlicht.

Das Spiel erscheint am 13. Februar für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 und ist hier vorbestellbar. Außerdem ist eine Collector's Edition erhältlich.

Es trägt den Titel "Von Verstand, Klingen und Schnaps" und wurde mit den deutschen Sprechern nachvertont.

Weiterlesen...

Kingdom Come Deliverance: Neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht

Zu Kingdom Come: Deliverance wurde ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht.

Das Spiel erscheint am 13. Februar für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 und ist hier vorbestellbar. Außerdem ist eine Collector's Edition erhältlich.

Neben neuen Spielausschnitten bekommt ihr einen ersten Vorgeschmack auf die deutsche Synchronisation des Mittelalter-Rollenspiels.

Weiterlesen...

FeatureNa endlich: Kingdom Come - Deliverance ist ein Spiel geworden

Jedenfalls, wenn man nach der ersten Stunde geht.

Gut, gut. Jetzt muss Kingdom Come: Deliverance über die angepeilten 50 Stunden, die es im Schnitt dauern soll, bloß noch so rund laufen wie in der gamescom-Demo. Die Bedenken sind nicht so weit hergeholt. Wir hatten vier Jahre Zeit, die Entwicklung von der toll klingenden Idee eines Fantasy-befreiten Mittelalter-RPGs mit verzahnten Systemen zum tatsächlich spielbaren Keine-Fantasy-RPG zu erleben. Ob inhaltlich alles so tief ineinandergreift, wie man es sich ausmalt (hier ein früherer Einblick mit mehr Details), werden wir zum Release im Februar sehen. Nett jedenfalls, dass die schlimmen Löcher der seit etwa zwei Jahren spielbaren Version gestopft scheinen. Einige waren verflucht erheiternd. Fragt mich nicht, welche Versionsnummer im Early-Access-Verlauf es war, die hierfür den Stoff liefert. Die Kurzform: Ich schlug aus Lust und Laune auf eine Bauersfrau ein, bis sie schreiend die Flucht ergriff. Vom Tumult alarmierte Wachen stürmten klingenklappernd herbei und... prügelten noch fester auf sie ein. Für einen Moment hatte ich den Spaß meines Lebens, nur vielleicht aus den falschen Gründen.

gamescom-Trailer zu Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht

Die Warhorse Studios und Deep Silver haben den gamescom-Trailer zu Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht.

Das Spiel erscheint am 13. Februar 2018 für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 und ist hier vorbestellbar.

"In Kingdom Come: Deliverance begeben sich die Spieler auf die Spuren von Henry, dem Sohn eines Waffenschmieds, dessen Leben aus den Fugen gehoben wird als seine Heimatstadt im Auftrag von König Sigismund von Söldnern überfallen wird", heißt es.

Weiterlesen...

Auch in diesem Jahr sind Würfel und Wundheilsalbe wichtige Werkzeuge während wohliger Wanderschaft. Wir werden Hunderte Höhlen auskehren, Hunderte Truhen plündern, die Problemchen Hunderter NPCs lösen, hoffentlich ein paar davon spannend ausdiskutieren und Monster schlachten. Was man in Rollenspielen so tut. Von denen erscheinen 2017 nicht wenige, falls sie alle pünktlich dran sind. Was ein Ding der Unmöglichkeit ist. Man kennt das ja. Das ist kein Anspruch auf Vollständigkeit erhebender Ausblick und einige wilde Spekulation sind auch dabei.

FeatureKingdom Come: Deliverance - Das beste Rollenspiel aller Zeiten

Oder ein einziger, großer Bug. Lässt sich nicht so genau sagen.

Wenn dieses Spiel irgendeine Hardcore-RPG-Checkbox auslässt, dann haben wir einfach vergessen danach zu fragen. Ich würde Geld darauf wetten, dass es in Kingdom Come: Deliverance drin sein soll. Alles, außer natürlich Drachen und Magie, schließlich soll das ja das echte Mittelalter sein. "Echt" nicht in Anführungszeichen und das mit Absicht. Echtes Mittelalter mit historischen Orten, historischen Dörfern, mehr oder weniger historischen Figuren und historischen Problemen. Wie zum Beispiel treibe ich die Schulden beim Dorfsäufer ein?

Video: Seht 36 Minuten Gameplay aus der neuen Beta von Kingdom Come: Deliverance

Am 3. März verlässt Kingdom Come: Deliverance die Alpha und startet in die Beta.

Im Video weiter unten seht ihr rund 36 Minuten Gameplay aus dieser neuen Version und hört außerdem die beiden Entwickler Martin Ziegler (Technical Director) und Tobias Stolz-Zwiling (PR-Manager).

Ihr bekommt unter anderem eine neue Questreihe in einem neuen Bereich des Spiels zu sehen.

Weiterlesen...

Die Beta zu Kingdom Come: Deliverance soll im 1. Quartal 2016 starten

Warhorse hat einen Startzeitraum für die Beta von Kingdom Come: Deliverance bekannt gegeben.

Beginnen soll die Beta demnach im Laufe des 1. Quartals 2016. Ein genauerer Termin steht derzeit noch aus.

Die Beta soll „alle" Kernmechaniken des Spiels enthalten, ebenso die übergreifende Story, die erste wichtige Schlacht, Schilde und die aktuelle Map wird um das Dreifache vergrößert.

Weiterlesen...

Stundenlang im Gras zu hocken kann faszinieren. Das war ich schon immer von der Darstellung uriger, ungezähmter Natur, wenn sie zum Beispiel den Zauber eines Waldes beschwört. Das erste große, sich landschaftlich-dekorativ weit genug aus dem Fenster lehnende Videospiel, damit man auch als fauler Naturbursche ohne viel Abstraktion "mittendrin" ist, es muss The Elder Scrolls: Oblivion gewesen sein. Über Bethesda als Landschaftsgestalter sagt es eine Menge aus, wenn man das fast zehn Jahre später noch ohne schlechtes Gewissen behaupten kann. Als wäre die Zeit nie oder nur schleppend vergangen.

Neuer Trailer zu Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht

Neuer Trailer zu Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht

Mittelalterliche Impressionen in moderner Technik.

Warhorse hat einen neuen Trailer zu seinem Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht.

In dem Video seht ihr unter anderem einen Schwertkampf, die man so realistisch wie möglich gestalten will.

Außerdem könnt ihr einen Blick auf die wunderschöne Welt des CryEngine-Titels werfen, die insgesamt 16 Quadratkilometer groß ist. Zum Vergleich: Die Welten von Skyrim und The Witcher 3 sind 37 beziehungsweise 64 Quadratkilometer groß.

Weiterlesen...