Mass Effect

Spotlight

Biowares Ray Muzyka

Über die Macken von Mass Effect, die Qualitäten von Dragon Age und die Chancen bei EA

Mass Effect

Warten lohnt sich

Mass Effect: Kollisionskurs

Für den kleinen Hunger

Mass Effect

Endliche Weiten...

Schlüsselereignisse

Mass Effect: Was bisher geschah

Von Reapern und drei Farben.

Nach vielen Jahren Entwicklungszeit steht nun Mass Effect: Andromeda vor der Tür und soll die Reihe nach dem kontrovers diskutierten Ende von Mass Effect 3 fortsetzen. Allerdings ist "fortsetzen" in dem Fall ein sehr dehnbarer Begriff, denn BioWare geht dem Problem mit dem Ende der vorherigen Trilogie aus dem Weg, indem man nicht etwa eines der drei Enden zum offiziellen Abschluss erklärt. Vielmehr wechselt man kurzerhand die Galaxie - und lässt den neuesten Teil mehrere hundert Jahre später spielen. Kann man so machen.

Mass Effect: Remasters wären 'leicht verdientes Geld', aber man macht keine

Remasters der Mass-Effect-Trilogie wären für Electronic Arts „leicht verdientes Geld", aber laut Peter Moore wird man sich nicht damit beschäftigen.

Einerseits, weil man nicht vom kommenden Mass Effect: Andromeda ablenken will, und andererseits, weil man lieber in die Zukunft blickt. Zuletzt hatte sich EAs Patrick Söderlund noch etwas optimistischer im Hinblick auf HD-Remasters geäußert.

„Wir sind ein Unternehmen, das sich auf die Zukunft konzentriert. Ich wurde mal zu dem Thema befragt und sagte, dass es nicht das ist, was wir tun. Wir haben unglaublich fähige Entwicklerstudios rund um die Welt, die sich darauf konzentrieren, neue Marken, neue Erlebnisse und mehr Live-Dienste abzuliefern", so Moore gegenüber IGN.

Weiterlesen...

Nach drei Mass-Effect-Teilen in mehr oder weniger schneller Folge haben wir derzeit mal die Möglichkeit, ein wenig zu verschnaufen, während sich BioWare Gedanken um die Fortführung der Reihe macht. Bislang schweigt man sich zu dem Thema noch weitestgehend aus, aber auf der E3 gab es zumindest schon mal einen ganz kleinen Einblick in einige frühe Ausschnitte.

Eg.de Frühstart - Watch Dogs, PES 2015, LEGO Der Hobbit

Watch Dogs bricht Ubisofts Vorbesteller-Rekord, PES 2015 erscheint wohl im September und drei DLCs für LEGO Der Hobbit.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Bioware und Romanzen - Ein Trauerspiel

Warum das Studio Sex mit Beziehungen verwechselt.

Sex in Spielen sieht einfach lächerlich aus. Ganz besonders in Titeln von Bioware. Kann jemand wirklich eine Szene ernst nehmen, in der ein Zwerg in Tidy Whities vor seinem Partner wackelt? Oder wenn das Berühren von Lippen aussieht wie zwei Fäuste, die man unbeholfen immer wieder gegeneinanderschlägt? Macht es selbst nach, stöhnt dazu ein wenig und voilà, fertig ist die eigene Sexszene.

BioWares David Gaider schreibt über Romanzen in BioWare-Spielen

Manchmal ist es verlockend, ein Spiel ohne sie zu entwickeln.

Romanzen in BioWare-Spielen waren in den letzten Jahren immer ein Thema. Angefangen beim aufgebauschten „Skandal" in Bezug auf die Szenen im ersten Mass Effect bis hin zu Fans, die unzufrieden sind, weil man etwa mit bestimmten Charakteren keine Romanze eingehen kann.

Starbound trifft Mass Effect

Eine Mod machts möglich.

Wenn ihr Starbound gerne einen Mass-Effect-Anstrich verpassen würdet, könnt ihr das dank der Mod Starbound: Mass Effect Edition (via Joystiq) von Team SMEE ab sofort tun.

Legendarys Tull über den Mass-Effect-Film: 'Wir sind nah dran'

Man wisse, wie kompliziert dieses Universum ist und will es richtig machen.

Es ist nun schon mehr als drei Jahre her, seit BioWare einen Film zu Mass Effect ankündigte. Seitdem arbeitet man gemeinsam mit Legendary Pictures an der Umsetzung und nimmt sich allem Anschein nach die nötige Zeit für das Projekt.

BioWares Gaider über Romanzen in den eigenen Spielen

Sind ein nettes Extra, aber alles andere als wichtig für die Hauptstory.

In BioWares Spielen findet man zwar immer wieder Romanzen, allerdings ist Dragon-Age-Autor David Gaider der Meinung, dass sie - im Gegensatz zu dem, was mancher Spieler denken mag - eher ein „nettes Extra" sind und nicht entscheidend für die Hauptstory.

Tops und Flops aus 2012 - Frank

Knarren, Mechs und Sammelkarten gegen Diablo, Russen und Zombies.

2012, was war gut, was weniger, was hat beeindruckt, was hat entsetzt. Jeder Redakteur von Eurogamer hat das Jahr Revue passieren lassen und sich Gedanken in beide Richtungen gemacht. Zu diesem Ergebnis ist Frank Erik Walter gekommen:

Soll das nächste Mass Effect ein Sequel oder ein Prequel werden?

Soll das nächste Mass Effect ein Sequel oder ein Prequel werden?

BioWares Casey Hudson fragt die Fans auf Twitter nach ihrer Meinung.

Wird das nächste Mass Effect ein Sequel oder ein Prequel? Gute Frage. BioWares Casey Hudson würde jedenfalls gerne die Meinung der Spieler zu diesem Thema hören.

„Arbeite mich durch eure Ideen für das nächste #ME-Spiel. Wärt ihr mehr an einem Spiel interessiert, das vor der Trilogie spielt oder danach?“, fragt er auf Twitter.

In jedem Fall deutet es darauf hin, dass man sich hier noch in einer sehr, sehr frühen Phase des Projekts befindet.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 8.11.2012

Keine PC-Version von Halo 4, Blasto-Comic für Mass-Effect-Fans erhältlich und SmartGlass für iOS sowie Android verfügbar.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 15.10.2012

Borderlands 2 und NBA 2K13 starten erfolgreich, Demo zu DmC geplant und Halloween in Guild Wars 2 und EverQuest 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Mass Effect: Sniper-Rifle nachgebaut

Achtung: Anblick führt zu Neid

Fans von Biowares Mass Effect sollten sich vor den folgenden Bildern schon einmal den Mund festhalten, damit dieser beim Anblick der M-29 Incisor Rifle von Zander Brandt nicht auf die Tischkante schlägt.

Mass Effect: Kinofilm noch lebendig

Neue Infos auf der Comic-Con

Nachdem die Filmrechte an Mass Effect bereits im Jahr 2008 vergeben wurden und man zuletzt im vergangenen Jahr etwas davon hörte, sollen nun bald wieder einige Neuigkeiten zu diesem Thema folgen.

CD Projekt: Keine Konkurrenz unter RPGs

BioWare hat einiges vom Witcher gelernt

CD Projekts Jan Bartkowicz ist der Ansicht, dass es unter Rollenspielen nur wenig beziehungsweise gar keine Konkurrenz gibt, da die Fans dieses Genres aufgrund der im Vergleich mit anderen Genres geringeren Anzahl an Spielen meist sowieso alles kaufen würden, was sie kriegen könnten.

Mass Effect kommt ins Kino

Projekt in früher Produktionsphase

Nachdem die Filmrechte an Mass Effect bereits 2008 an Spider-Man-Produzent Avi Arad verkauft wurden, kommt das Projekt nun scheinbar langsam in Bewegung.

Mass Effect: DLC diese Woche günstiger

Asteroiden und Raumstationen

Wer kurz vor dem Release von Mass Effect 2 nochmal den ersten Teil aus dem Regal geholt und bisher auf die beiden DLCs verzichtet hat, kann in dieser Woche zum günstigeren Preis zuschlagen.

Digital FoundryMass Effect 2: Technische Upgrades

Digital Foundry sieht sich auf der gamescom um

Auf der gamescom zeigte BioWare vor zwei Wochen einen kurzen, 15-minütigen Ausschnitt aus Mass Effect 2. Der generelle Eindruck des Spiels ist außerordentlich positiv, da auch eine sehr viel souveränere und beeindruckendere Anwendung der Unreal Engine 3 auszumachen war.

Mass Effect: Neues PC-Update

Mass Effect: Neues PC-Update

Bugfixes und Co.

Kaum zu glauben, aber wahr: BioWare hat einen zweiten Patch für die PC-Version von Mass Effect veröffentlicht.

Das Update kümmert sich um diverse kleine Problemchen, etwa Schwierigkeiten mit bestimmter Hardware oder fehlenden Gesichtsmarkierungen bei Turianern.

Außerdem könnt ihr nicht mehr länger im Aufzug auf Feros festhängen, generell lassen sich die in den Quickslots abgelegten Fähigkeiten auch nicht mehr in Fahrstühlen aktivieren.

Weiterlesen...

Mass Effect: Neuer DLC bestätigt

Auch für weitere BioWare-Titel

Spekulationen und Hinweise auf weiteren Download-Content für Mass Effect gibt es schon seit Veröffentlichung der "Platinum Hits"-Version des Spiels.

Mass Effect: DLC wird kampforientiert

Weniger Fokus auf Story

In einem Video, das imit der kürzlich veröffentlichten Platinum-Hits-Version von Mass Effect veröffentlicht wurde, sprechen die Entwickler von BioWare über zukünftigen Download-Content für das Spiel.

Mass Effect: Zweite DLC-Episode geplant

PC-Patch erscheint in zwei Monaten

Obwohl BioWare derzeit mit der Entwicklung von Mass Effect 2 beschäftigt ist, plant der Entwickler offenbar die Veröffentlichung eines zweiten DLC-Pakets für den ersten Teil.

Mass Effect: PC-Patch kommt bald

Mass Effect: PC-Patch kommt bald

Feedback der Community wurde beachtet

Im offiziellen Mass-Effect-Forum kündigte Chris Priestly von BioWare heute einen neuen Patch für die PC-Version des Weltraum-Rollenspiels an.

In den Patch floss laut Priestly das Feedback der Spielergemeinschaft über Probleme und Bugs mit der PC-Version mit ein. Laut Forumspost wird der Patch gemeinsam mit Demiurge entwickelt, die bereits die Portierung des ursprünglich für die Xbox 360 entwickelten Spiels übernahmen. Das Update wird für alle Versionen - Ladenversion, Steam, andere digitale Händler - erhältlich sein.

Wann das Update allerdings erscheinen soll, ist noch nicht bekannt (derzeitiger Stand: "bald"), ebensowenig zum genauen Inhalt. Priestly verspricht deswegen weitere Ankündigungen.

Weiterlesen...

Mass Effect: PC-DLC erhältlich

Kollisionskurs auf dem Rechenknecht

PC-Besitzer mussten lange darauf warten, doch nun steht das Download-Paket Kollisionskurs auch für die PC-Version von Mass Effect zum Download bereit.

Biowares Ray Muzyka

Über die Macken von Mass Effect, die Qualitäten von Dragon Age und die Chancen bei EA

Es war eine aufregende Zeit für Bioware. Erst von den Investoren Elevation Partners aufgekauft und dann unter die Electronic Arts Fitiche genommen, mussten sie mit vielen Veränderungen klar kommen und nebenbei auch noch ein Mammut-Spiel wie Mass Effect auf den Markt werfen.

Mass Effect

Mass Effect

Warten lohnt sich

Im November kam das Rollenspiel auf den Markt, auf das im Vorfeld so viele gewartet haben: BioWares Mass Effect. Während Xbox 360-Besitzer also schon seit einigen Monaten durch das Universum ziehen, mussten sich PCler bislang gedulden. Aber so viel ist sicher: Die Wartezeit hat sich gelohnt.

Generell kann man sagen, dass BioWare und die Demiurge Studios hervorragende Arbeit bei der Umsetzung für den Rechenknecht abgeliefert haben. Dank den moderaten Hardwareanforderungen der Unreal Engine 3 zaubert Mass Effect selbst auf Nicht-High-End-Rechnern ein optisches Feuerwerk auf den Bildschirm, das bei scharfen Texturen anfängt und sich über schöne Effekte sowie stimmungsvolle Schauplätze hinzieht. Um dann mit realistischen, flüssigen Animationen zu enden.

Die teilweise störenden, aufpoppenden Texturen (mehr dazu im Test der Xbox 360-Version von Mass Effect) sucht Ihr auf dem PC nahezu vergeblich. Wenn sie auftauchen, dann nur sehr, sehr selten. Egal ob Ihr nun einen Spielstand ladet, in einen neuen Bereich vordringt oder eine Zwischensequenz bestaunt, Störungen treten kaum noch auf. Selbst einige der oftmals kritisierten Fahrstühle bewegen sich nun schneller. Vor allem das bisher eher langsame Beförderungsmittel der Normandy rast hier regelrecht nach oben beziehungsweise unten.

Weiterlesen...

Mass Effect: PC-Version fertig

Die Normandy ist startbereit

Wie Entwickler BioWare bekannt gibt, hat die PC-Version des Rollenspiels Mass Effect den Gold-Status erreicht und kann somit pünktlich erscheinen.

Mass Effect PC: BioWare macht Rückzieher

Nur begrenzte Authentifizierung

In der letzten Woche berichteten wir, dass BioWare für die PC-Version von Mass Effect alle zehn Tage eine Online-Authentifizierung plant. Ansonsten könne man nicht weiterspielen.

Mass Effect: PC-Content kostenlos

Gleichzeitig zum Release

Entwickler BioWare wird das kürzlich bereits über den Xbox Live Marktplatz angebotene Zusatzpaket Kollisionskurs auch für den PC veröffentlichen - und zwar kostenlos.

Mass Effect PC: Systemanforderungen

Diese Hardware benötigt Ihr

Im Juni erscheint BioWares Rollenspiel Mass Effect auch für den PC. Damit Ihr entsprechend vorbereitet seid, hat Community Manager Jay Watamaniuk nun die Systemanforderungen des Titels verraten.

Mass Effect: Kollisionskurs

Mass Effect: Kollisionskurs

Für den kleinen Hunger

Da ist es wieder, dieses Gefühl. Das Gefühl, Teil von etwas Großem zu sein. Von etwas, dass das Schicksal des gesamten Universums bedroht. Und nur man selbst kann es verhindern: Das Ende allen Lebens.

Knapp vier Monate ist es nun her, seit sich Commander Shepard in BioWares Rollenspiel Mass Effect den Spectres anschloss. Jetzt geht das Abenteuer weiter. Wobei das aber eher der falsche Ausdruck ist. Das eigentliche Hauptspiel wird viel mehr erweitert, denn das erste Download-Paket namens Kollisionskurs spielt zeitlich während der Ereignisse in Mass Effect.

Dies hat wiederum zur Folge, dass sich das kleine Add-On nicht gleich vom Hauptmenü aus starten lässt – lediglich die Credits darf man hier anschauen. Um den neuen Schauplatz zu besuchen, müsst Ihr entweder ein neues Spiel starten und die Citadel verlassen, was je nach gewähltem Schwierigkeit mindestens 30 bis 45 Minuten in Anspruch nimmt. Oder Ihr ladet ganz einfach einen älteren Spielstand, der es Euch jedoch noch ermöglichen sollte, die Galaxiskarte zu benutzen. Ein Mindestlevel ist nicht nötig.

Weiterlesen...

Mass Effect: EU-Termin folgt bald

US-Release steht schon fest

Wie Publisher Electronic Arts gegenüber Eurogamer bestätigte, wird ein europäischer Veröffentlichungstermin für die PC-Version von BioWares Rollenspiel Mass Effect "bald" verraten.

Mass Effect: Expertin entschuldigt sich

Sie hat sich das Spiel angeschaut

Nach den unbegründeten Vorwürfen in Bezug auf die Sexszenen in BioWares Rollenspiel Mass Effect hat sich die in der entsprechenden Sendung von Fox News aufgetretene Expertin nun dafür entschuldigt.

Mass Effect: EA wehrt sich

Gegen Vorwürfe von Fox News

Nach einigen fälschlichen Behauptungen des Senders Fox News über das Rollenspiel Mass Effect geht der neue BioWare-Eigentümer Electronic Arts nun in die Offensive und hat sich in einem offenen Brief an den Sender gewandt, um die Vorwürfe zu entkräften.

Mass Effect: Tipps, Guide, Lösung

Hier wird Ihnen geholfen!

Passend zur morgigen Veröffentlichung der PC-Version des zuvor Xbox 360 exklusiven Spektakels Mass Effect wollen wir Euch mit unserem speziellen Rundumpaket verwöhnen. Ihr könnt bei uns somit nicht nur die Testberichte zu den jeweiligen Versionen, inklusive dem Marktplatz-Download Kollisionskurs, lesen, sondern auch einen stattlichen Planeten-Guide sowie zahlreiche Lösungshilfen und Tipps durchforsten.

Mass Effect: Planeten-Guide

Von Stern zu Stern

Während Euer mehr oder minder langen Reise durch das Mass Effect-Universum, werdet Ihr auf insgesamt 17 Sternen-Cluster stoßen, die sich wiederum in bis zu fünf Systeme mit jeweils mehreren Planeten aufspalten. Manche dieser Riesen könnt Ihr bereits ab dem ersten freien Raumflug mit der Normandy anvisieren, andere hingegen setzen eine bestimmte Mission respektive einen Auftrag voraus, um ihr glitzerndes Antlitz auf der Sternenkarte preis zugeben.

Mass Effect

Mass Effect

Endliche Weiten...

Gleich vorweg: Mass Effect ist nicht perfekt. Es hat viele kleine Macken, Inkonsistenzen und einige Programmfehler hier und da. Es musste genau wie die anderen Blockbuster pünktlich zu Weihnachten auf den Markt kommen und hätte noch ein paar Wochen oder Monate Beta-Testing vertragen können. Es ruckelt, offeriert eintönige Ladebildschirme, gerät bei Zwischensequenzen sogar mal durcheinander und die Hauptquest dauert gerade mal 15 Stunden – wenn es hochkommt. Kann man da noch die Bestnote zücken?

Im Gegenzug liefert es so viele grandiose, wenn nicht gar bahnbrechenden Momente, dass es wie kaum ein anderes Spiel Action- und Rollenspiel-Fans gleichermaßen vor den Bildschirm fesselt. Perfekt inszenierte Gespräche, moralische Entscheidungen und eine gigantisch wirkende Spielwiese sind erst der Anfang. Die Art und Weise, wie die Story erzählt wird, die Grafik, die Entscheidungen, die die gesamte Geschichte beeinflussen und vor allem das stimmige Universum, sind eine Klasse für sich. Dies machte eine finale Wertung umso schwieriger...

Als Grundlage dient ein modifiziertes Knights of the Old Republic-Gerüst, die Unreal Engine 3 und ein nagelneues Universum. Als Commander John Shepard (wahlweise könnt Ihr Euch auch eine Frau zusammenbasteln) tretet Ihr an, die galaktische Gemeinschaft vor einer bösen Maschinenrasse zu schützen und der noch jungen Menschenzivilisation den nötigen Respekt zu verschaffen. Mit Eurem Allianz-Schiff, der „Normandy“, begebt Ihr Euch auf eine epische Reise, die am Ende nur die Vernichtung oder Erlösung für alle denkenden Wesen im Universum bereit hält.

Weiterlesen...

Mass Effect doch in Singapur

Verbot zurückgezogen

In den letzten Tagen sorgte Singapur für ein wenig Aufsehen in der Spielebranche, denn aufgrund einer Liebesszene zwischen einer menschlichen Frau und einem weiblichen Alien (obwohl die Asari eigentlich geschlechtslos sind) sollte Mass Effect dort verboten werden.

Während gewisse Glückspilze - nennen wir sie an dieser Stelle einfach mal K. Reed oder K. Metzger - bereits ausgiebig Mass Effect zocken dürfen, müssen sich alle anderen noch bis zum kommenden Freitag gedulden.

Mass Effect ist Gold!

Das Abenteuer kann beginnen

Es ist vollbracht! Wie BioWare heute bekannt gab, hat das Xbox 360-Rollenspiel Mass Effect den Gold-Status erreicht.

Mass Effect: Bekannte Sprecher

Erste Details verraten

Die bisherigen Videos zum Xbox 360-Rollenspiel Mass Effect (viele davon findet Ihr über unsere Infoseite) zeigten nicht nur eine tolle Grafik und ein erstklassiges Dialogsystem, sondern verwöhnten Eure Ohren auch schon mit dem einen oder anderen professionellen Sprecher.

Mass Effect: Keine PS3-Pläne

Nur für Xbox 360

Im Rahmen der Übernahme von BioWare und den Pandemic Studios durch Electronic Arts kamen natürlich auch schnell Gerüchte auf, wonach beispielsweise Mass Effect nun für mehrere Systeme erscheinen könnte.

Die Zukunft von Mass Effect

Pünktlicher Release

Nach der Übernahme von BioWare und den Pandemic Studios durch Publisher Electronic Arts fragt man sich natürlich zurecht, wie die Zukunft des demnächst erscheinenden Rollenspiels Mass Effect aussieht.

Mass Effect: Zeschuk über DLC

Es soll Spaß machen

Bereits vor knapp zwei Wochen sagte BioWares Präsident Dr. Greg Zeschuk in einem Interview, dass man Pläne bezüglich neuer Inhalte für das Rollenspiel Mass Effect habe. Im Gespräch mit unseren englischen Kollegen hat er dieses Vorhaben nun nochmals bekräftigt.

Mass Effect: Auch für den PC?

Umsetzung wahrscheinlich

So mancher PC-Besitzer schielt sicher schon eine ganze Weile etwas neidisch in Richtung Xbox 360, denn bisher erscheint BioWares Rollenspiel Mass Effect am 23. November exklusiv für Microsofts Konsole. Nach den angekündigten PC-Versionen von Viva Pinata oder Gears of War fragt sich der eine oder andere Spieler aber sicherlich, ob das auch so bleibt.

Mass Effect

'Die Shooter-Elemente sind nur ein Startpunkt'

Es ist wirklich unglaublich, welche Möglichkeiten Mass Effect den Spielern an die Hand gibt. Man kann Hunderte von Planeten erkunden, trifft Entscheidungen, die nachhaltig Einfluss auf die Geschichte und sogar das Spielende ausüben, verhindert Auseinandersetzungen durch Charme und gutes Aussehen und bestreitet seine Kämpfe, falls erwünscht, mit taktischen Manövern.

Mass Effect: DLC und Demo

Beides wahrscheinlich

Ich gestehe: Ich will Mass Effect. Am liebsten Sofort! Leider dauert es noch ungefähr 60 Tage bis zum Release des Spiels, aber immerhin versucht BioWare gerade ein wenig den Wissensdurst der Spieler zu stillen. So auch BioWares Präsident Dr. Greg Zeschuk in einem aktuellen Interview.

Mass Effect

Endlich spielen!

Sternzeit 05092007: Unsere Mission ist klar definiert. Nachdem wir ausgiebig das Mass Effect-Universum erforscht und alle wichtigen Informationen gesammelt haben, sollen wir nun endlich selbst aufbrechen. Nach einer kurzen Reise nach Hamburg betreten wir die Operations-Basis Side Hotel. Tief im Inneren des Betonbaus warten Greg Zeschuk, Präsident und Mitbegründer von Bioware, und Matt Atwood, Senior PR-Manager, auf uns. Sie möchten uns tiefer in die Welt von Mass Effect entführen und uns erstmals die Möglichkeit geben, in die Schuhe von Commander Shephard zu schlüpfen und eine Mission für den galaktischen Rat zu bestehen. Endlich werden all unsere Fragen beantwortet, die uns Klarheit verschaffen, wer dieser Kerl eigentlich ist und ob er mit den großen Kapitänen Kirk und Picard wirklich mithalten kann.

Mass Effect: Demo möglich

Vielleicht vor Release

Gestern Abend haben Microsoft und Entwickler BioWare endlich einen taggenauen Termin für die Veröffentlichung des Rollenspiels Mass Effect bekannt gegeben. Demnach erscheint der von vielen herbeigesehnte Titel in Europa am 23. November.

Bisher galt lediglich der November als Releasezeitraum für BioWares Xbox 360-Rollenspiel Mass Effect. Jetzt haben die Entwickler und Microsoft aber einen taggenauen Termin für die USA und den europäischen Markt verraten.

Mass Effect: Details zur Charaktererstellung

Mass Effect: Details zur Charaktererstellung

Welche Einflüsse gibt es?

Es dauert noch ungefähr drei Monate, bis BioWares Xbox 360-Rollenspiel Mass Effect endlich in den Läden steht. Da ist man als Fan doch schon echt froh über jeden noch so kleinen Infoschnipsel. Die Kollegen von IGN haben sich nun Project Director Casey Hudson geschnappt und ihm zahlreiche Fragen über die Charaktererstellung in Mass Effect gestellt, die er freundlicherweise auch beantwortet hat.

Die Erstellung Eures eigenen Charakters ist demnach logischerweise der Grundstein für alle spätere Handlungen. Ihr legt die Persönlichkeit fest, die potentiellen Fähigkeiten in bestimmten Bereichen oder seinen Ruf. Zu diesem Zweck dürft Ihr beispielsweise zwischen drei Hintergründen entscheiden: Spacer, Colonist und Earthborn. Als "Spacer" hat man sein ganzes Leben im Weltraum verbracht und somit selbstverständlich keine Probleme damit. Ein "Colonist" kennt sich hingegen sehr gut mit dem harten Leben abseits der Erde aus. Wenn Ihr Euch wiederum für "Earthborn" entscheidet, habt Ihr eine schwere Kindheit in den Slums des blauen Planeten hinter Euch. Je nach gewähltem Background reagieren manche Charaktere im Universum anders auf die Spielfigur, zudem gibt es die eine oder andere daraus resultierende Nebenaufgabe. Einfluss auf die Werte hat Eure Wahl nicht, jedoch dient sie als Basis für die Story, mit der Ihr im Spielverlauf konfrontiert werdet.

In den bisherigen Mass Effect-Videos hat man immer nur die selbe Figur als Commander Shepard gesehen. Selbstverständlich dürft Ihr diesen Charakter im Aussehen anpassen und sogar eine weibliche Hauptrolle erstellen. Für die weiblichen Akteure hat man mitunter spezielle Dialogzeilen geschrieben, außerdem unterscheiden sich natürlich die (möglichen) romantischen Beziehungen zwischen den Figuren. Der weibliche Commander Shepard ist sehr stark, wie man es von einem echten Offizier erwarten würde. Gleichzeitig ist sie extrem selbstbewusst und durchsetzungsfähig.

Weiterlesen...

Mass Effect ist ab 16

Einstufung vergeben

Vor knapp einem Monat verkündete Entwickler BioWare nicht nur einen Releasetermin, sondern auch die US-Alterseinstufung des Rollenspiels Mass Effect. Der Titel wurde dort mit einem M-Rating versehen und trägt zusätzlich die Hinweise "Blood", "Partial Nudity", "Sexual Themes" und "Violence" auf der Verpackung.

Mass Effect: Pfui, Brüste!

Bedeckt Eure Augen (Spoiler)

Im Zuge des auf der E3 verkündeten Releasetermins für BioWares Rollenspiel Mass Effect haben die Entwickler mittlerweile auch die US-Alterseinstufung bekannt gegeben. Demnach bekommt der Titel in den USA ein "M-Rating" und wird zusätzlich mit den Hinweisen "Blood", "Partial Nudity", "Sexual Themes" und "Violence" versehen.

E3: Mass Effect im November

Endlich ein Termin

Auf der soeben beendeten E3-Pressekonferenz hat Microsoft die Katze aus dem Sack gelassen und den wartenden Fans den Releasetermin von Mass Effect präsentiert. BioWares Rollenspiel wird nach Angaben von Peter Moore im November veröffentlicht.

Mass Effect auf der E3

BioWare ist vor Ort

Wann erscheint endlich BioWares Mass Effect? Wird das Spiel nun auf der E3 zu sehen sein oder nicht? Fragen über Fragen, von denen die zahlreichen wartenden Fans gequält werden. Einen Releasetermin sucht Ihr weiter vergeblich, aber immerhin die zweite Frage beantworteten jetzt die Entwickler.

Mass Effect erst im September

Doch nicht im Mai oder Juni

Wie Computer and Videogames berichtet, haben Microsoft und BioWare den Release des Action-Rollenspiels Mass Effect auf den September "verschoben" - zuletzt war inoffiziell von Mai oder Juni die Rede gewesen.

Mass Effect: Release vor der E3

BioWare deutet's an

Das mit großer Spannung erwartete Action-Rollenspiel Mass Effect wird aller Voraussicht nach tatsächlich schon im Mai oder Juni dieses Jahres erscheinen.

Mass Effect

Die Maschinen mucken auf!

Fragt man 100 Besitzer einer Xbox 360, auf welches exklusive Spiel sie sich in diesem Jahr am meisten freuen, dann antworten wahrscheinlich 90 von ihnen: Halo 3. Dagegen ist ja auch nichts einzuwenden, allerdings hilft uns das gerade als Einleitung für eine Vorschau zu Mass Effect nicht viel weiter. Also fragen wir auch noch, auf welchen Exklusivtitel sich diese 100 Xbox-360-Besitzer denn am zweitmeisten freuen. Da lautet die Antwort vermutlich bei 90 von ihnen Mass Effect. Schön, endlich können wir zur Sache kommen.

BioWare springt auf den Episodenzug auf - allerdings ein bisschen anders als zum Beispiel Telltale Games: Die Spieleschmiede will mehrere neue Titel nach dem Release mit neuem Content in Episodenform versorgen.

Mass Effect kommt für PC?

Bioware bestreitet alles!

Das Action-Rollenspiel Mass Effect wird im nächsten Jahr nicht nur für die Xbox 360, sondern ein paar Monate später auch für den PC erscheinen. Das behauptet zumindest die PC Gamer in ihrer aktuellen Ausgabe. Entwickler BioWare wollte die Meldung nicht bestätigen, weil man sich aus Prinzip nicht zu Gerüchten äußert. Überraschen würde eine PC-Version von Mass Effect aber wohl niemanden. Schließlich ist auch Star Wars: Knights of the Old Republic für den PC erschienen - und an einer Portierung von Jade Empire wird gerade gearbeitet.