Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Honor Magic Vs vorgestellt: Im Frühjahr versprüht das faltbare Smartphone auch bei uns seine Magie

Das leichteste faltbare Handy.

Honor hat ihr neues Smartphone Magic Vs in China vorgestellt. Schon im Frühling soll das faltbare Premium-Smartphone auch hier in Deutschland verfügbar sein. Mit an Bord sind etwa ein bis zu 7,9 Zoll großes Display, bis zu 120 Hz und vier Kameras.

Honor setzt auf ein faltbares Design

Das leichteste faltbare Smartphone soll das Magic Vs mit seinen 261 Gramm sein. Im eingeklappten Zustand ist der Bildschirm 6,45 Zoll groß und schafft 120 Hz, wenn ihr es aufklappt wird daraus ein 7,9-Zoll-Display mit 90 Hz. Dabei bleibt das Seitenverhältnis von 21:9 und die tollen Farben mit 100 Prozent DCI-P3-Farbraumabdeckung bestehen. Magie! Oder so.

Mit dem ein- und ausklappen dürft ihr es laut Honor auch gerne so richtig übertreiben, denn das Smartphone hält bis zu 400.000 Faltungen aus - das wären 100 Faltungen am Tag, wenn ihr das Handy zehn Jahre nutzen wollt.

Hier seht ihr das Design und die Farbvarianten.

Befeuert wird das Honor Magic Vs von einem Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 und bietet entweder 8 GB RAM und 256 GB internen Speicher oder 12 GB RAM und 256 oder 512 GB Speicherplatz. MagicOS 7.0 heißt das genutzte Betriebssystem.

Auf zu den Kameras. Vier Stück sind es an der Zahl. Die Hauptkamera bietet 54 Megapixel und einen IMX800 Bildsensor. Daneben gibt es noch eine Ultra-Weitwinkel-Kamera und eine Makro-Kamera mit je 50 MP sowie eine Zoomkamera mit optischem 3-fach-Zoom.

Zusätzlich hat Honor zusammen mit Qualcomm das Dual-TEE-Sicherheitssystem für mehr Privatsphäre und Sicherheit eingebaut. Die Google-Dienste sind natürlich auch mit im Paket dabei. Seitdem sich Honor von Huawei getrennt hat, gilt das Google-Verbot nicht mehr für den Hersteller. Maps, Mail, YouTube und Co. könnt ihr also ganz entspannt aus dem Google Playstore herunterladen.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare