Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mobius Final Fantasy: Square veröffentlicht neuen Ableger für Android und iOS

Das "definitive High-Definition-Final-Fantasy-Spiel für mobile Geräte."

Square Enix hat heute ohne große Fanfaren ein in Japan schon seit einem Jahr erhältliches Final-Fantasy-Spiel für iOS und Android veröffentlicht.

Ab sofort findet ihr Mobius Final Fantasy in den entsprechenden Stores zum kostenlosen Download.

Was es kann? Keine Ahnung, aber Square preist es an als das "definitive High-Definition-Final-Fantasy-Spiel für mobile Geräte". Es gebe "nie zuvor in einem mobilen RPG gesehene 3D-Grafiken". Die Finanzierung erfolgt durch In-App-Käufe.

Weiterhin soll es In-Game-Events, ein rundenbasiertes und "speziell für Mobile-Geräte entworfenes" Kampfsystem mit "höchst taktischen Schlachten" und eine "tiefgehende Charakteranpassung" unter der Haube haben.

Die anfänglichen Bewertungen in Googles Play-Store sehen passabel aus. Wer mag und das spielt, kann ja in den Kommentaren eine kurze Einschätzung posten.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare