Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

NCSoft Brighton entlässt 55 Mitarbeiter

Entwicklung wird aus Europa ausgelagert

GamesIndustry.biz berichtet, dass NCSoft 55 Arbeitsplätze in der europäischen Niederlassung in Brighton streichen wird.

Die betroffenen Stellen stammen aus dem Software-Entwicklungsbereich. "Die europäische Niederlassung geht derzeit zu einem stärkeren Fokus auf Marketing und Vertrieb über", wird ein Sprecher der Firma zitiert.

Zusätzlich arbeitet NCSoft an einem neuen Modell der Qualitätssicherung, in dem die Mitarbeiter der Quality-Assurance-Abteilung direkt mit den Spiele-Entwicklern in den Studios zusammenarbeiten können. Laut GamesIndustry.biz sollen daher einige der gestrichenen Stellen in den amerikanischen Büros in Seattle und Kalifornien neu entstehen. Zudem besteht die Möglichkeit, dass das in Brighton ansässige Team wachsen wird.

Insgesamt seien von diesen Änderungen bis zu 90 Mitarbeiter betroffen. "Um die Firmenabläufe in allen westlichen NCSoft-Territorien zu verbessern, implementieren wir einige strukturelle Änderungen, die 70 bis 90 Angestellte betreffen werden", so NCSoft. "Wir arbeiten mit diesen Angestellten, um die passendste von rund 80 alternativen Stellen für sie zu finden."

Tags:

Kommentare