Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neue Infos und ein Teaser-Trailer zu Final Fantasy 14: Stormblood, PS3-Support wird eingestellt

Erscheint im Sommer.

Square Enix hat neue Details und einen Teaser-Trailer zur kommenden Erweiterung Stormblood für Final Fantasy 14 veröffentlicht.

Bis diese erscheint, müsst ihr euch noch ein Weilchen gedulden, denn sie kommt erst im Sommer 2017.

„Im veröffentlichten Teaser Trailer zu Stormblood präsentiert der Krieger des Lichts seine neuen Fähigkeiten bei einem spannungsgeladenen Kampf auf der Spitze einer kolossalen Steinstatue gegen eine in Rot gekleidete, mysteriöse Frau, während die Kämpfer des Widerstands sich am Fuße auf die Schlacht vorbereiten", heißt es.

In der Erweiterung erwarten euch neue Jobs und Gebiete, ein überarbeitetes Kampfsystem sowie neue Dungeons, Raids und Allianzgefechte. Ebenso hebt man die Levelobergrenze auf Stufe 70 an.

Wer noch auf der PS3 spielt, muss sich so langsam Gedanken über ein Konsolen-Upgrade machen, denn mit der Veröffentlichung von Stormblood stellt Square Enix den PS3-Support ein.

„Während der Keynote in Las Vegas wurde die Möglichkeit eines kostenlosen Upgrades von der PlayStation 3- auf die PlayStation 4-Version angekündigt, die es Spielern der PlayStation 3-Version erlaubt, ihre Abenteuer in Eorzea mit Veröffentlichung der Erweiterung Stormblood nahtlos fortzuführen", so der Publisher.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare