Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendo: Hohe Halbjahres-Verluste erwartet

Angeblich rund eine Milliarde Euro

Japanische Analysten erwarten im Vorfeld der Veröffentlichung von Nintendos Halbjahresergebnissen deutliche Verluste.

Wie Nikkei (via GamesIndustry) berichtet, rechnet man mit einem Fehlbetrag von 100 Milliarden Yen, was umgerechnet knapp 945 Millionen Euro entspricht.

Nintendo selbst ging bislang von einem Minus in Höhe von 55 Milliarden Yen aus. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres betrug der Verlust lediglich 4,1 Milliarden Yen (ca. 3,88 Millionen Euro).

Als Gründe vermutet man neben ungünstigen Wechselkursen auch die Subventionierung des Nintendo 3DS.

Mit offiziellen Zahlen ist morgen zu rechnen.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare