Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Otherland: Cyberpunk-MMO enthüllt

Basiert auf den Romanen von Tad Williams

Publisher dtp hat heute ein brandneues MMO enthüllt, das in einem "Multiversum" aus virtuellen Realitäten namens Otherland spielt.

Als Ausgangsbasis für Otherland dient eine Reihe von SciFi-Romanen des amerikanischen Autors Tad Williams. In der nahen Zukunft können sich die superreichen Leute ihre eigenen virtuellen Welten leisten, die einerseits von KI-Personen, andererseits aber ebenso von echten Menschen bevölkert werden. Letztere wissen jedoch nicht, dass ihre Erlebnisse keineswegs real sind.

Otherland legt unter anderem großen Wert auf kooperatives Gameplay, PvP-Konflikte und eine Vielzahl von "Casual-" und "Social-Minigames", die in der Lambda Mall, einem Treffpunkt für Spieler, bestritten werden.

Konkrete Details zum Gameplay hält man größtenteils noch unter Verschluss, allerdings dreht sich der Kern des Spiels um die Informationsbeschaffung und die Manipulation des "Codes", der die Eigenschaften sowie das Aussehen der Avatare und der Welt bestimmt.

Entwickelt wird der Titel vom neuen Studio Real U in Singapur. In Sachen Technik verwendet man eine angepasste Version der Unreal Engine 3 und will damit neue technische Standards setzen. Der Release des PC-Titels ist für das Jahr 2010 geplant. Erste Bilder seht Ihr in der Screenshot-Galerie zu Otherland.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare