Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pathfinder: Kingmaker erscheint im August für PlayStation 4 und Xbox One

Als Definitive Edition.

Owlcat Games und Deep Silver bringen das Rollenspiel Pathfinder: Kingmaker auf die Konsolen.

Eine Definitive Edition des Spiels erscheint am 18. August für PlayStation 4 und Xbox One - für PC wird sie ebenso erhältlich sein.

Mit der Definitive Edition erhaltet ihr das Hauptspiel sowie alle bisher veröffentlichten Erweiterungen. Darüber hinaus gibt es einen komplett neuen, rundenbasierten Modus.

"Der rundenbasierte Modus bringt das Spiel noch näher an das Tabletop-Erlebnis heran und bietet den Spielern noch präzisere Kontrolle auf dem Schlachtfeld. Unser Wunsch war es, beide Modi - Echtzeit mit Pause und den neuen rundenbasierten Modus - in perfekter Co-Existenz bieten zu können, so dass Spieler ganz bequem zwischen beiden wählen und somit jeder Zeit das Gameplay an ihre Bedürfnisse anpassen können", sagt Oleg Shpilchevskiy, Head of Studio bei Owlcat Games. "Dieser Wunsch fußt auf der lange geführten Debatte zwischen den Fans darüber, welcher Modus für Kingmaker besser wäre, da man mit nur einem Schritt von einem action-orientierten Echtzeitkampf zu einem eher taktischen Spielstil wechselt."

In unserem Test zur PC-Version von Pathfinder: Kingmaker erfahrt ihr, wie gut das Spiel ist.

Lest hier mehr zu Pathfinder: Kingmaker.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare