Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

RollerCoaster Tycoon 4 erscheint zum Weihnachtsgeschäft 2014 für den PC

Die iOS-Version ist jetzt erhältlich.

Die PC-Version von RollerCoaster Tycoon 4 soll Atari zufolge zum Weihnachtsgeschäft 2014 veröffentlicht werden.

Das Ganze beschreibt man als „Multiplayer"-Version des Spiels und will auch kooperatives Gameplay bieten. Weiterhin verspricht man „noch mehr Social-Features." Aber ob die auf der Wunschliste der Fans auch ganz oben stehen?

Unterdessen ist die Mobile-Version nun auch für iPhone und iPad erhältlich. Optional kann man sich zusätzliches Ingame-Geld und Tickets für echtes Geld dazukaufen - und das geht bis über 50 Euro. Obendrein kostet das Spiel an sich auch 2,69 Euro.

Wie Atari zuvor bereits angab, werde sich die PC-Fassung „völlig" von der Mobile-Version unterscheiden.

RollerCoaster-Tycoon-Schöpfer Chris Sawyer ist übrigens an keinem der Projekte beteiligt.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare