Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sony dementiert Rumble-Sixaxis

Berichte sind falsch

Geschichte wiederholt sich. Den Eindruck könnte man mitunter bekommen, wenn man das Vorspiel der Ankündigungen von zwei Dingen betrachtet: Die neue PSP und die Preissenkung der PlayStation 3 in den USA. Stets tauchten weitere Gerüchte dazu auf und immer wurden sie dementiert. Heute gehts mal wieder um einen möglichen Sixaxis-Controller mit Rumble-Funktion.

Vergangene Woche behauptete die Seite Inner Bits, dass entsprechende Prototypen schon an die Entwickler geschickt wurden. Laut Sonys Dave Karraker stimmt das allerdings nicht. "Wir haben keine Rumble-Funktion hinzugefügt und haben diesbezüglich auch keine Ankündigung zu machen", so Karraker.

Er erklärt weiter: "Von Zeit zu Zeit nehmen wir an unserern Controllern oder Systemen kleine Umgestaltungen vor. Wir haben den Entwicklern kürzlich einige neue Prototypen mit leicht verbesserter Sensitivität der Analog Sticks und Bewegungssensoren innerhalb des Sixaxis-Controllers zukommen lassen. Das ist kein neues Pad, sondern ein Teil des normalen Entwicklungs- und Evolutionsprozesses von Controllern."

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare