Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Spider-Man: Durchbruch

Spider-Man-Komplettlösung: So beseitigt ihr die Spannungsspitzen und repariert den Motorcortex für Dr. Octavius

Beschreibung: Martin Li sitzt im Gefängnis, Teufelsatem ist in Sicherheit … endlich kann ich mich darauf konzentrieren, Doktor Octavius zu helfen, die Welt zu verändern.

Betretet das Labor von Dr. Ocativius und schaut euch die Sequenz an. Wie es scheint, gibt es einen großen Durchbruch zu feiern. Danach schaut ihr auf das Tablet und startet die Diagnose. Dabei findet ihr einen kleinen Fehler mit Motorcortex, den es nun zu beseitigen gilt.

Rätsel: Motorcortex 1 reparieren, Spannungsspitze beseitigen

Diese Sorte Rätsel kennt kennt ihr mittlerweile. Schaut euch die Ausgangslage an:

Das Problem sind die +5 Spannungspunkte in der Mitte. Die müssen wir schlichtweg umgehen. Zwackt den Strom direkt nach dem Anfang nach rechts ab und setzt die Fragmente so ein, dass ihr an den beiden roten Stellen einmal -2 und einmal -1 einsetzt.

Der fertig reparierte Schaltkreis sieht dann so aus:

Danach bekommt ihr allerdings die Nachricht, dass es einen schweren Fehler gegeben habe.


Rätsel: Motorcortex 2 reparieren

Das hier ist die Ausgangslage am Motorcortex 2:

Auch hier ist eine große Umleitung vonnöten, um am Ende auf 5 Spannungspunkte zu kommen. Direkt am Anfang tauscht ihr das gerade Stück gegen eines, das den Strom nach oben weiterleitet. Dann setzt ihr ein +5 Stück ein und leitet den Strom durch die beiden roten Segmente, die ihr jeweils mit -1 Spannung belegt. Ihr müsst hier und da eines der Eckstücke, die jetzt ungenutzt auf der Platine ruhen, umversetzen, um zum Ziel zu gelangen. Am Ende sieht es dann so aus:

Doch damit ist das Problem auch nicht beseitigt. Es wird nur noch schlimmer.


Rätsel: Motorcortex 3 reparieren

Ausgangslage des dritten Motorcortex ist folgende.

Nehmt in der unteren Reihe direkt die +4 heraus und setzt stattdessen eine +3 hinein. Dann verlängert ihr die untere Reihe, damit sie durch das rote Feld verlaufen kann. Hier setzt ihr eine -2 Spannung ein. Dann müsst ihr nur noch den Rest des Kreislaufs so verlegen, dass der Strom wieder ungestört fließen kann.

So sieht das Ergebnis aus:

Aber es hilft alles nichts. Der Fehler hat Bestand. Im Anschluss versucht Peter, Otto davon zu überzeugen, seine Erfindung nicht weiter zu verwenden, bevor der Fehler nicht ausgebügelt ist, weil permanente Hirnschädigungen zu befürchten stehen. Tatsächlich sieht der Wissenschaftler zunächst die Weisheit dieser Entscheidung ein. Bis Peter den Raum verlässt. Damit wäre die Mission geschafft, und ihr könnt euch wieder dem Tagwerk der Spinne aus der Nachbarschaft zuwenden.


Weiter mit Spider-Man: Zurückblicken

Hier geht's zur Übersicht aller Hauptmissionen in Spider-Man

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Spider-Man-Komplettlösung

Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare