Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Stray Blade – Entdeckt euren Sinn für fantastische Abenteuer neu!

Vermisst ihr nicht auch das klassische Fantasy-Action-Adventure?

Willkommen in Acrea! Besucht die schönen Ruinen, die Zeitzeugen alter Zivilisationen. Streift durch dichte Wälder, erkundet Berg und Tal in einer fantastischen Welt voller Abenteuer! Tiefste Dungeons, höchste Paläste, alles wartet nur darauf, dass ihr mal vorbeischaut. Aber vergesst Rüstung und Schwert nicht, denn so idyllisch das verlorene Tal Acreas scheinen mag, an jeder Ecke warten auf den Helden Gefahren und Monster.

Liest sich wie… Ja, wie was eigentlich? Ist Stray Blade das neue Elden Ring? Nun, nein, genau das ist es nicht. Ja, beide bieten schöne, fantastische und relativ offene Welten, aber wo derzeit alles die Souls-Route geht, erinnert sich das Berliner Team Point Blank Studios lieber an hellere Tage in fantastischen Landen. Stray Blade hat sich vorgenommen, euch euren Sinn für Abenteuer entdecken zu lassen, ohne euch gleich beim ersten Gegner mit der Keule eines drüberzuziehen.

Wer sagt, dass Action-Adventures immer nur düster sein müssen? In Stray Blade darf auch mal die Sonne scheinen!

Wenn Vergleiche zu ziehen sind, dann wohl eher ein wenig mit Zelda in Bezug auf Aufbau, etwas Metroidvania, während ihr das Tal erkundet und alte Relikte findet, um sie zu zerstören. Denn nur so kann das Tal wieder so friedlich werden, wie es aussieht. Dieser Look ist ein wichtiger Aspekt von Stray Blade: Wo der Trend gerade gern in Richtung Apokalypse und Verfall wandert, sieht man bei der Welt von Acrea noch ihre Schönheit. Es muss ja nicht immer Elend sein, ein paar freundliche Farben können beim Abenteuer nicht schaden und Stray Blade erinnert sich daran, dass auch mal die Sonne scheinen darf.

Erkundet alle möglichen Ecken einer fantastischen Welt in Stray Blade.

Aber keine Sorge, es wird nicht zu nett und nur freundlich. Im Gegenteil. Riesige Bosskämpfe gehören einfach dazu und auch in Stray Blade werdet ihr am Ende des Weges durch Eishöhlen und tiefe Schluchten nicht enttäuscht, wenn sich zeigt, wer der Boss dieser Region ist. Gewaltige Ritter, monströse Fabelwesen, es ist alles dabei. Gut, dass ihr nicht allein seid. Ab der Seite des Helden Farron habt ihr stets Boji an eurer Seite. Das Glas des stets gut gelaunte Halbwolf ist immer halb voll, nie macht er euch Vorwürfe, wenn es mal nicht klappt, sondern bringt Farron mit einem lockeren Spruch wieder auf die Beine. Helden brauchen manchmal eine moralische Stütze und wenn, dann ist Boji bereit.

Progression und Kampf in Stray Blade richten sich nach euch und basieren auf leicht zu lernenden, aber schwer zu meisternden Systemen.

Das Kampfsystem gibt sich dabei vielseitig und zugänglich. Stray Blade ist sich bewusst, dass kein Meister vom Himmel fällt und so startet ihr recht locker mit einem cleveren System aus Ausweichen und Parade. Wenn der Gegner rot aufleuchtet, dann müsst ihr ausweichen, eine Parade ist nicht möglich. Weicht geschickt aus und ihr könnt sofort einen Konter landen, Abstand gewinnen oder sogar Energie zurückgewinnen. Blaues Leuchten dagegen bedeutet, dass ihr parieren müsst. Wiederum, je besser das Timing, desto mehr bringt ihr den Gegner in Wanken, um schließlich die besten eigenen Attacken zu landen.

Auf YouTube ansehen

Stray Blade bietet ein logisches, schnelles und in seinen Grundzügen simples Kampfsystem, das ihr schnell verinnerlicht haben werdet. Aber um es zu meistern, müsst ihr wiederum Können am Controller beweisen. Es ist das alte Konzept von leicht zu lernen, schwer zu meistern und mit mehr als genug Spieltiefe gesegnet, um euch auch nach Stunden herauszufordern.

Kämpfe gegen mächtige Bosse in Stray Blade? Check!

Die Progression beschränkt sich aber nicht allein auf die Erfahrung, die Farron im Kampf sammelt. Stray Blade bietet in Verbindung mit seinem Metroidvania-Aufbau zwei sehr unterschiedliche Fertigkeitenbäume für Farron und Boji, die euch nicht nur neue Optionen im Kampf, sondern auch Wege durch die Welt von Acrea eröffnen. Stray Blade ist darauf bedacht, euch bei der Wahl eures eigenen Spielstiles entgegenzukommen, im Kampf, aber auch bei der Erkundung.

In Stray Blade könnt ihr euren Spiel- und Kampf-Stil euren eigenen Wünschen nach anpassen.

Wenn ihr also ein Abenteuer in einer schönen Fantasy-Welt sucht, die sich nicht nur von ihrer dunklen Seite zeigt, sondern auch wirklich einlädt, erkundet zu werden, dann seid ihr hier richtig. Wenn ihr einen epischen Bosskampf und ein schnelles, aber auch taktische gelungenes Kampfsystem schätzt, Acrea wartet auf euch. Findet euren eigenen Stil und erkundet diese fantastische Welt auf eure Weise. Stray Blade bietet all das und vieles mehr!

Stray Blade erscheint am 20.4.2023 für PC (Steam und Epic), Xbox X/S und PlayStation 5 für 34,99 €.

Über den Autor
Kommentare