Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Switch: 1,5 Millionen Exemplare in Japan verkauft

Startet deutlich besser als die PS4 im gleichen Zeitraum.

Die Nintendo Switch hat sich in Japan mittlerweile über 1,5 Millionen Mal verkauft.

Insgesamt wanderten nach neuesten Angaben von MediaCreate bislang 1.523.471 Exemplare über die Ladentheken (via 2ch und Kotaku).

Diese Zahl hat man innerhalb der ersten 26 Wochen erreicht, was übrigens weit mehr ist als bei Sonys PlayStation 4 im gleichen Zeitraum.

In den ersten 26 Wochen nach dem Verkaufsstart erreichte die PS4 in Japan 665.760 verkaufte Exemplare, 1,5 Millionen waren es nach 69 Wochen.

Japan ist aber natürlich nicht die Welt, doch es ist ein guter Indikator dafür, dass Nintendos neue Konsole dort gut ankommt. Da sie noch nicht mal ein Jahr alt ist, sind solche Verkaufszahlen auf jeden Fall vielversprechend für die Zukunft.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare