Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

TinyTendo: Bastler baut NES-Handheld aus echter NES-Hardware

Game Boy Entertainment System.

Warum nicht einfach mal aus einem alten Nintendo Entertainment System etwas Neues bauen?

Klar, der ein oder andere mag der funktionierenden Konsole nachtrauern, aber in diesem Fall ist daraus der TinyTendo entstanden, ein Handheld mit NES-Hardware im Design eines Game Boy.

Ein Bastelprojekt

Es ist ein Projekt von Twitter-User redherring32, der den Handheld aus NES-Hardware zusammengebaut hat. Dabei kommen auch individuell angefertigte Mini-Cartridges zum Einsatz, wenngleich auch die Original-Cartridges mit einem Adapter funktionieren.

redherring32 zufolge hat er die Original-Chips entsprechend verkleinert, wodurch ihre Größe weniger als sieben Prozent der Originals entspeche.

"Das hier ist TinyTendo, ein echter Hardware-NES-Handheld, der die Größe des ursprünglichen GameBoy hat", schreibt redherring 32 auf Twitter. "Dies ist keine Emulation, es ist kein Pi, kein NOAC und kein FPGA. Es handelt sich um echte NES-Hardware von einem echten NES. Dieses Projekt wird in ein paar Wochen auch als Open Source verfügbar sein."

"TinyTendo verwendet echte NES-Chips, die zusammengeschnitten und kleiner geschliffen wurden. Einfach gesagt, schleife ich die Unterseite des Chips ab, bis ich auf den Chip und die Leitungen stoße, dann schneide ich den Chip mit einem Dremel kleiner."

Die verkleinerten Chips passen auf eine Leiterplatte, die kleiner ist als ein Raspberry Pi 3. Den Schneidevorgang hat er vollständig per Hand durchgeführt.

Definitiv eine andere Art, NES-Spiele zu erleben.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare