Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Umstrukturierungen bei EA

Vier verschiedene Labels

Publisher Electronic Arts teilt sich zukünftig im Rahmen einer Umstrukturierung in vier verschiedene Labels auf. Jeder der einzelnen Bereiche soll sich dabei auf die Prioritäten der Kunden fokussieren. Zugleich möchte man damit vor allem die Kapazitäten des Unternehmens effizienter ausnutzen. Die vier Labels verfügen jeweils über einen eigenen Präsidenten und teilen sich wie folgt auf:

  • The Sims: Das Sims-Team hatte die Idee für die Neuausrichtung. Derzeit kümmert man sich hier um Spiele wie MySims, SimCity Societies oder The Sims Castaway Stories.
  • EA Games: Diese Sparte widmet sich den "normalen" Spielen des Unternehmens. In diese Kategorie fallen beispielsweise Need for Speed, Medal of Honor, Command & Conquer oder Battlefield.
  • EA Casual Entertainment: Erst kürzlich gründete Electronic Arts die Abteilung für Gelegenheitsspieler. EA Casual wird die neue Heimat für Harry Potter, Boogie, EA Mobile oder Pogo.com.
  • EA Sports: EA Sports dürfte jedem ein Begriff sein. Hier kümmert man sich um FIFA, Madden, NBA Live, Tiger Woods und alle anderen Sportlizenzen des Unternehmens.

Unterstützt werden die Bereiche von zwei weiteren Gruppen: Central Development Services und Global Publishing. Central Development Services entwickelt neue Technologien und erweitert den Onlineservice von Electronic Arts, während Global Publishing für strategische Planung, Marketing, Verkauf und Vertrieb in Asien, Europa, Latein- sowie Nordamerika verantwortlich ist.

Die Umsetzung der neuen Unternehmensstruktur soll in den kommenden Monaten erfolgen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare