Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Worms Rumble angekündigt, inklusive Echtzeit-Kämpfen, Battle Royale und Crossplay

Der neue Teil macht einiges anders.

Team17 hat Worms Rumble angekündigt und macht damit eine Reihe von Dingen anders.

Zuerst einmal wurde das Spiel bisher für PC, PS4 und PS5 angekündigt. Erscheinen soll es Ende 2020 und es bietet Multi-Plattform-Crossplay.

Der größte Unterschied zu den Vorgängern ist, dass Worms Rumble Echtzeit-Kämpfe bietet. Bis zu 32 Spieler treteten gegeneinander im Deathmatch oder Last Worm Standing an, ebenso gibt es Squad-Battle-Royale-Modi.

Neben alten Waffen - die Heilige Handgranate darf nicht fehlen - gibt's auch ein paar neue, ebenso sind saisonale Events, Herausforderungen und "Experimente mit neuen Gameplay-Mechaniken und Waffen" in "The Lab" geplant, während ihr durch Erfahrungspunkte und In-Game-Währung neue Waffen-Skins, Outfits, Accessoires und Emotes freischaltet.

Vom 15. bis 20. Juli findet auf Steam eine Beta statt, für die ihr euch hier registrieren könnt.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare