Die Eurogamer-Schatzsuche

Jede Woche ein neuer Schatz (10.07.2011)

Willkommen zur wöchentlichen Schatzsuche auf Eurogamer.de! Jede Woche verstecken wir auf der Seite eine Lösungszahl im weiten Ozean der Tests, Artikel, Interviews und Vorschauen. Alles, was ihr tun müsst, um zu den hoffnungsvollen Anwärtern auf den wöchentlichen Schatz zu gehören, ist einer Handvoll Hinweisen zu folgen, bis ihr die zwölfstellige Zahl gefunden habt und dann wisst, welche ihr unten auswählen müsst.

1

Jeder Hinweis spielt auf einen Titel an, zu dem es einen Test, einen Artikel, eine Vorschau oder ein Interview gibt. In dieser Auswahl müsst ihr nach dem nächsten Hinweis suchen. Die Hinweise werden nicht in einer News stehen. Davon gibt es zu viele, das wäre dann doch zu gemein. Ein Beispiel wäre "This was a triumph. I'm making a note here: huge success". Der gesuchte Titel ist Portal, weil dies die erste Zeile des Portal-Songs ist. Im Test von Portal findet ihr dann den nächsten Hinweis. Ihr müsst also schon ein wenig grübeln oder auch recherchieren. Der Hinweis ist daran zu erkennen, dass er in wirklich keinem Bezug zu dem Text steht, in dem ihr ihn findet, dass er in kursiv und fett getippt wurde und in "Anführungszeichen" steht.

Sollte es Fragen dazu geben, könnt ihr diese gerne hier posten oder auch an mich als PN schicken.

Bevor es losgeht, erst die Verkündung des glücklichen Gewinners des Kinect aus der letzten Woche:

Gratulation, sixtyseven.

2

Good Old Games oder auch gog.com muss euch wirklich mögen. Eigentlich hatte ich nach dem Interview ja nur spontan angefragt, ob sie nicht Lust hätten, ein paar Download-Codes für die Schatzsuche zu spendieren. Nun, das tun sie auch und noch viel mehr. Der glückliche Gewinner dieser Runde kann sich auf ein Rollenspielpaket freuen, das für Monate reicht: Baldur's Gate 1 und 2, jeweils in der Komplettausgabe mit allen Extras, dazu Ultima Underworld 1 und 2 und dann auch noch Neverwinter Nights in der Diamond Edition mit allen Zusatzpacks.

Aber da gog.com ja bekanntlich zu CD Projekt gehört, gibt es natürlich noch die beiden Witcher-Spiele dazu. Den ersten Teil als DRM-freien Download, den zweiten Teil in der inzwischen richtig wertvoll gewordenen, phänomenal ausgestatteten Collector's Edition. Eine Büste des Witcher, dazu Artbook, Spielkarten, Münzen, DVDs und mehr - und alles in einer hübschen, riesigen Kiste. Ein echtes Sammlerstück für Fans und Rollenspielgenießer. Wenn ihr möchtet, könnt ihr gog.com direkt einen Besuch abstatten oder ihr werft einen Blick auf ihre Facebook-Seite.

Dieser Gewinn hat einen Wert von etwa 220 Euro.

Und jetzt legt los mit der Rätselei, denn am Freitag, den 15. Juli 2011 um 12:00 Uhr ist Annahmeschluss. Los geht's mit dem ersten Hinweis:

"Obsidian scheint es sich zur Aufgabe gemacht zu haben, die erfolgreichen Rollenspiele anderer Entwickler fortzusetzen. Dies war bereits das zweite Mal, dass sie aus einem einzelnen BioWare-Spiel eine Serie machten."

Please log in

Need an account? Register now!
The Rules
  1. Die Preise werden unter allen richtigen Einsendungen verlost.
  2. Mitarbeiter von Eurogamer, gog.com und CD Projekt sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  3. Wer keine gültige E-Mail-Adresse angibt, kann auch nicht benachrichtigt werden.
  4. Mehrere Einsendungen von der gleichen E-Mail-Adresse bzw. dem gleichen Eurogamer-User werden ignoriert.
  5. Meldet sich der Gewinner nicht binnen vier Wochen nach Erhalt der Gewinnbotschaft, fällt der Preis einem anderen Teilnehmer zu.
  6. Teilnehmen dürfen nur Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die mindestens 18 Jahre alt sind.
  7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentare (20)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!