Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

5 Star Wars Spiele, die ein Remake bekommen sollten

Eigentlich sogar mehr als fünf.

May the 4th be with you! Happy Star Wars Day. Auch heute dreht sich wieder alles rund um das Thema Star Wars und anlässlich dessen habe ich mir ein paar Gedanken gemacht. Gedanken darüber, welche fünf alten Star-Wars-Spiele ich gerne als Remake sehen würde. Als richtiges, vollwertiges Remake, nicht irgendein halbgares Remaster oder eine simple Anpassung an moderne Plattformen. Nein, the real deal! Nehmt Geld in die Hand und macht was daraus!

Zugegeben, technisch gesehen sind es mehr als fünf Spiele, aber wenn sie zu einer Reihe gehören, habe ich sie kurzerhand zusammengefasst. Wie sieht's bei euch aus? Würdet ihr euch ein Star-Wars-Remake wünschen und wenn ja, welches wäre das?

Super Star Wars Trilogie

Super Star Wars gibt es auf moderneren Plattformen wie der PS4 und der PS Vita, warum eigentlich nicht die beiden Nachfolger Super Star Wars: The Empire Strikes Back und Super Star Wars: Return of the Jedi? Egal, diese Trilogie hätte ein Remake als schönes Gesamtpaket auf allen aktuellen Systemen verdient. Mit neuen Grafiken aufbereitet, die die moderne Darstellung von 2D-Spielen voll ausreizen. Das wäre doch mal ein schönes Retro-Paket für alle Fans.

Star Wars im 2D-(Pixel-)Look? Es gibt schlechtere Ideen.

Rogue Squadron Trilogie

Noch so ein spannendes Dreierpaket und im Grunde müsste man hier das machen, was Factor 5 einst für die Wii plante: Alles in eine umfangreiche Collection stecken und überarbeiten. Und damit meine ich nicht nur eine eine höhere Auflösung, wie es Aspyr bei einer Portierung auf die Switch machen würde (wenngleich ich auch das schon spielen würde). Die Spiele ließen sich mit einer technischen Überarbeitung mit Sicherheit noch einmal ordentlich aufpolieren. Star Wars Squadrons hat gezeigt, was heutzutage möglich ist. Ich würde Rogue Squadron 3D, Rogue Squadron 2: Rogue Leader und Rogue Squadron 3: Rebel Strike wirklich gerne auf aktuellen Systemen spielen und sehen, wie sie die moderne Technik ausnutzen.

Weltraumaction geht immer.

Dark Forces + Jedi Knight Trilogie

Machen wir munter weiter mit den Spielepaketen. Diesmal nicht drei, sondern vier Stück. Ich habe ja vor einer Weile geschrieben, das Kyle Katarn einen Platz im offiziellen Star-Wars-Kanon verdient hätte. Was würde sich da anbieten? Remakes aller Spiele, in denen es um ihn geht! Also Star Wars: Dark Forces, Star Wars Jedi Knight: Dark Forces 2, Star Wars Jedi Knight 2: Jedi Outcast und Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy. Wir brauchen definitiv mehr Star-Wars-Shooter und diese Spiele hier könnten die Lücke füllen. Und man hätte einen coolen Charakter, den man im großen Stil zurückbringen und womöglich weiter darauf aufbauen könnte.

Eine Geschichte, die eine Neuauflage verdient hätte.

Episode 1 Racer

Bei Star Wars Episode 1 Racer habe ich in der Vergangenheit bereits mehrfach anklingen lassen, dass ich einer Neuauflage oder einem neuen Teil nicht abgeneigt wäre. Insofern versteht es sich von selbst, dass dieser Titel hier auf der Liste steht. Seit dem letzten Teil der Reihe sind 20 Jahre vergangen und mit der heutigen Technik könnte man ein paar wunderbar abwechslungsreiche Rennstrecken in dieser weit, weit entfernten Galaxis erschaffen. Ich hätte richtig Lust auf ein paar rasante Rennen im Pod-Racer, statt immer die gleiche Art von Rennspiel vorgesetzt zu bekommen.

Rasante Rennen auf verschiedenen Planeten klingt doch spannend.

Shadows of the Empire

Technisch betrachtet ist Star Wars: Shadows of the Empire nicht so gut gealtert. Inhaltlich und spielerisch gefiel mir das damals aber ganz gut, das Spiel könnte von einer Neuauflage stark profitieren. Wenngleich es eher unwahrscheinlich erscheint, dass Shadows of the Empire noch einmal in den Star-Wars-Kanon integriert wird. Da aber einzelne Elemente daraus, wie die Black Suns, die Falleen und der YT-2400-Frachter, ihren Weg in den Kanon gefunden haben, ist es wohl nicht ganz unmöglich. Ich würde mich freuen, das Spiel noch einmal auf der Grundlage moderner Technik spielen zu können.

Ah, die gute N64-Zeit, erkennbar am Bodennebel.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare