Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Alle Star-Wars-Filme gibt es ab April in 4K zu kaufen - auch als schicke Komplettbox

In einem einheitlichen Look.

Update vom 20. Februar 2020: Auch in Deutschland erscheinen die Filme auf 4K in einer Skywalker-Saga-Komplettbox.

Die 4K-Variante kostet 200 Euro und enthält 27 Discs: Die Filme auf einer UHD-Blu-Ray, einer normalen Blu-Ray sowie pro Film eine Bonus-Disc.

Verpackt ist alles in Buchform und es gibt auch noch einen Brief von Mark Hamill dazu.

Die 4K-Box ist hier vorbestellbar, eine normale Blu-Ray-Box für 99,99 Euro gibt's hier.

Die große Box.

Ursprüngliche Meldung vom 4. Februar 2020: Einzelne Star-Wars-Filme gibt es bereits in 4K - Die letzten Jedi und Solo -, aber jetzt bringt Disney sie alle heraus!

Am 30. April veröffentlicht das Unternehmen insgesamt elf Star-Wars-Filme in 4K-Auflösung (UHD).

Bei allen sind zudem noch die Blu-Ray-Disc sowie eine Bonus-Disc enthalten und es gibt einen neuen, einheitlichen Look bei allen 4K-Discs.

Bald endlich auch in 4K.

Von Episode 1 bis Episode 9 ist somit alles mit dabei und bis auf Solo und Die letzten Jedi gibt es bei allen anderen neue Abtastungen für die 4K-Veröffentlichung. Darüber hinaus gibt es einzelne Anpassungen, zum Beispiel eine Korrektur des Farbfilters in Episode 6.

Die Preise liegen bei rund 30 Euro pro Film.

Und bevor ihr fragt: Nein, bei der Original-Trilogie gibt es nicht die ursprüngliche Kinofassung.

Die Filme könnt ihr hier vorbestellen:

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare