Kalypso kündigt Tropico 4 an

El Presidente kehrt zurück

Kalypso hat heute Tropico 4 für das nächste Jahr angekündigt.

Der Titel soll im zweiten Quartal 2011 für den PC erscheinen, über mögliche Konsolenversionen will man in Kürze sprechen.

Erneut spielt ihr in Tropico 4 den Diktator und könnt eure Insel nach eigenen Wünschen aufbauen. Entwickler Haemimont Games verspricht dabei eine Kampagne mit 20 Missionen auf zehn neuen Karten, 20 neue Gebäude inklusive Börse und Einkaufszentren sowie sechs interaktive Katastrophen, darunter Vulkane oder Tornados.

Nebenbei erhaltet ihr stets Aufgaben von verschiedenen Fraktionen auf der Insel oder ausländischen Nationen, ebenso können sich Gelegenheiten mit Bezug auf aktuelle Geschehnisse auf der Insel ergeben.

Darüber hinaus setzt man auch auf eine Integration von Facebook und Twitter auf dem PC. Ihr könnt direkt aus dem Spiel heraus zwitschern, automatische Nachrichten absenden lassen oder Screenshots machen und sie via Facebook mit anderen teilen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Moment mal! Macht Kojima Productions doch Silent Hill?

"Silent", Pyramid, "Next Week". Kreislaufkollaps. Und ja, wir haben 2020.

FeatureNintendo Switch: Diese Demos im eShop müsst ihr ausprobieren!

Die besten Probierversionen, die ihr für das Wochenende runterladen könnt.

Sehr realistisch: Ihr könnt Grizzlybären in Red Dead Redemption 2 verscheuchen, indem ihr euch nicht rührt

Ich denke zumindest, dass das irgendwie realistisch ist und habe nicht vor, es rauszufinden.

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading