Mafia II - Komplettlösung • Seite 23

Missionen, Playboy-Hefte, Wanted-Poster

Kapitel 13 – Exit the Dragon

1. Schlechtes Karma

Nachdem das letzte Kapitel so gut für euch aufgehört hat, muss es natürlich bald wieder etwas Ärger geben. Am Ende einer wilden Nacht werdet ihr darum von Henry angerufen, der von einem Problem berichtet und euch abermals im Park treffen will. Verabschiedet euch also von den netten Mädchen und eilt zusammen mit Joe nach unten zur Garage.

Im Park bietet sich euch ein unschönes Bild. Henry wird brutal angegriffen und ihr sollt die Attentäter stoppen. Holt also eure Waffe hervor und knallt die Bastarde ab. Sie wehren sich kaum und selbst ohne Deckung könnt ihr alle vier relativ leicht ausschalten. Das Spiel wechselt dann automatisch zu einer Sequenz, an deren Ende ihr euch in eurem Wagen befindet und nun dem Anführer der Chinesen zu seinem Restaurant folgen müsst. Bleibt genau wie damals bei Luca knapp 100 Meter zurück und fahrt gemütlich hinter ihm her.

Betretet anschließend das Restaurant an der hinteren linken Seite und macht euch auf eine etwas längere Schießerei gefasst. Nach der Sequenz geht ihr links bei dem kaputten Fischtank in Deckung und schießt sofort vor euch auf die drei Feinde, die sich hinter den Tresen retten wollen. Schießt dann auf die zwei anderen Gegner und achtet darauf, was Joe zu euch sagt.

Er benachrichtigt euch, wenn oben zwei Kerle mit Maschinengewehren erscheinen. Besonders den linken solltet ihr euch als Ersten vorknöpfen, da er eure Lebensenergie ansonsten in Windeseile dezimiert. Ballert dann auch oben rechts den Knaben ab und folgt Joe in die Mitte der Halle. Biegt nach links ab, wo ihr euch ganz hinten vor ein paar Tischen hinhocken könnt.

Der erste Feind erscheint ganz vorne zwischen den beiden Treppen und ist daher ein leichtes Ziel. Wendet euch jetzt augenblicklich nach rechts und kümmert euch um den Schützen hinter dem Pfeiler. Dieser wird euch sonst den Rücken vollpumpen, da es gegen ihn keine gute Deckung gibt. Der letzte Feind steht oben links hinter dem Fenster. Das Holzmuster davor lässt sich dabei natürlich ebenfalls zerschießen.

Sprintet weiter nach vorne und dreht euch bei der Treppe nach rechts, um rechtzeitig einen weiteren Gegner zu töten. Über ihm wartet zudem sein Kollege. Lauft einmal quer über die Treppe und öffnet links dahinter die Tür zu Küche. Knöpft euch die überraschten Mistkerle rechts vor. Einer der beiden steht hinter den Regalen. Keine gute Deckung. Links versteckt sich zudem ein Chinese beim Herd. Entweder ihr wartet auf ihn oder geht links in den nächsten Gang

Hier hockt ihr euch rechts an die Wand bei der Ecke und feuert ein paar Kugeln auf die beiden Handlanger, die über den Bildschirm huschen. Jetzt könnt ihr ans Ende laufen, nach links abbiegen und den letzten Kerl in der Küche ausschalten. Bei der nächsten Tür wartet ihr ein paar Sekunden, bis der Typ dahinter die ersten Kugeln in eure Richtung schickt.

Berstet daraufhin durch die Tür, schießt rechts bei den Kisten zu ihm und wendet euren Blick oben rechts auf das Geländer. Dort befinden sich zwei weitere Feinde, die ihr vernichtet. Passt dabei besonders auf den hinteren Mistkerl auf und denkt daran, dass ihr ihre Deckung zerschießen könnt. Setzt euren Weg fort und ihr erreicht kurze Zeit später den ersten Aufzug, der gleichzeitig auch einen dringend notwendigen Checkpoint darstellt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Mafia II.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading