Crysis 2: DX11-Fix in zwei, drei Monaten

Kein DX10-Support geplant

Wie unsere tschechischen Kollegen von Eurogamer.cz unter Berufung auf eine anonyme, vertrauenswürdige Quelle berichten, soll ein DirectX-11-Patch für Crysis 2 in zwei bis drei Monaten erscheinen.

Derzeit unterstützt Cryteks Shooter lediglich DirectX 9.

Der Quelle zufolge hat man im November 2010 damit angefangen, an DirectX 11 für Crysis 2 zu arbeiten, bekam es allerdings nicht rechtzeitig fertig.

Einen offiziellen DX10-Support wird es hingegen wohl nicht gehen, da dieser durch DirectX 11 hinfällig sei.

Erst gestern ließen Aussagen von Cryteks Community Manager darauf schließen, dass ein DX11-Patch nicht in unmittelbarer Zukunft veröffentlicht wird.

"Ein Patch wurde nie bestätigt, ich habe keine Ahnung, warum diese Website überhaupt solche Informationen veröffentlicht hat", hieß es in Bezug auf eine Story, wonach ein entsprechendes Update am vergangenen Montag erscheinen sollte.

Auch EA hält sich diesbezüglich noch bedeckt: "Wir haben bislang keinerlei offizielle Ankündigung hinsichtlich eines Patches vorgenommen."

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading