Maxis entwickelt neues SimCity

Erscheint 2013

Electronic Arts hat ein neues SimCity angekündigt, das derzeit von Maxis entwickelt wird.

Erscheinen soll das Spiel im kommenden Jahr für den PC.

Mit dem neuesten Teil der Reihe will man einerseits die Simulationstiefe erhalten, die man von den Vorgängern kennt, aber andererseits auch vereinfachte Zugangsmöglichkeiten und einen Multiplayer-Modus bieten. In letzterem sollen Spieler "gemeinsam die Welt verändern" können.

Wie gewohnt gestaltet ihr eure Städte selbst und verwaltet sie. Außerdem sollen eure Entscheidungen langfristige Auswirkungen über die Grenzen der Stadt hinaus haben. Unter anderem soll man sich gemeinsam mit Herausforderungen wie dem Klimawandel, Naturkatastrophen und der Suche nach erneuerbaren Energien beschäftigen. Dabei könnt ihr aber jederzeit entscheiden, ob ihr die Welt alleine oder gemeinsam gestalten wollt.

Das Spiel nutzt die von Maxis entwickelte GlassBox-Engine, die die Simulation auf "einmalige Art" zum Leben erwecken soll. Sims gehen beispielsweise ihrer Arbeit nach, können aber auch ihre Jobs verlieren. Sie kaufen Häuser, erlangen Wohlstand und so weiter. Dadurch werden auch der Charakter der Stadt oder der Zustand der Region beeinflusst.

SimCity - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading