Gerücht: Sony will PlayStation 4 vor der nächsten Xbox veröffentlichen

Ist 'zuversichtlich'

Sony ist angeblich "zuversichtlich", die PlayStation 4 vor der nächsten Xbox veröffentlichen zu können.

Wie VG247 berichtet, seien die Spezifikationen für die PlayStation 4 bereits vor zwei Jahren festgelegt worden. Die Konsole soll vor der nächsten Xbox erscheinen, mit der zum Weihnachtsgeschäft 2013 gerechnet wird.

"Sony glaubt fest daran, dass sie diesmal den Vorzug gegenüber Microsoft haben", so eine Quelle.

Einer weiteren Quelle zufolge wissen die großen Publisher bereits von Sonys Plänen: "Sie arbeiten bereits damit", heißt es.

Die meisten anderen Publisher sollen bis Ende des Jahres eingeweiht werden, angeblich plane man auch, einige von ihnen zu speziellen US-Events im Mai und Juni einzuladen.

Außerdem soll die PlayStation 4 in einer Art und Weise mit der Vita zusammenarbeiten, die Nintendos Wii U ähnelt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading