Command & Conquer: Beta in der ersten Jahreshälfte 2013

Man verspricht die längste Beta in der Geschichte von Command & Conquer.

Nach Angaben des offiziellen C&C-Blogs wird die Beta zu Command & Conquer in der ersten Jahreshälfte 2013 starten.

Zugleich verspricht man die bislang längste Betatest-Phase in der Geschichte von Command & Conquer.

„Wir wissen, dass ihr eine Menge mehr Fragen zum neuen Command & Conquer habt und euch vielleicht fragt, warum wir diesbezüglich so still sind“, schreibt Global Community Manager EA_CIRE.

„Wir haben uns dafür entschieden, das Spiel für sich selbst sprechen zu lassen anstatt die typischen Marketingfloskeln von uns zu geben, die ihr normalerweise erwarten würdet. Nun könnte es aber ein paar Monate dauern, bevor wir neue Informationen preisgeben - wir möchten euch nichts über das Spiel erzählen, sondern es zeigen.“

Entwickelt wird Command & Conquer von BioWare Victory. Ursprünglich wurde der Titel als C&C Generals 2 angekündigt, während der letzten gamescom gab man aber bekannt, dass das Ganze nun eine eigene Plattform beziehungsweise ein free-to-play-Service für den PC werden soll.

Kritik könne man auf jeden Fall nachvollziehen: „Das Team hier und ich wissen, dass vorherige C&C-Titel Probleme hatten - einige mehr, andere weniger. C&C 4 (ja, ich habe es gerade beim Namen genannt!) blieb besonders hinter den Erwartungen und Standards zurück, die viele von uns an C&C-Spiele hatten. Wir wissen also, wie ihr euch fühlt und ich spreche häufig mit unserem Design-Team über die Spielmechaniken, Features und das Meta-Game unseres neuen Command & Conquer.“

„Wir alle haben diese große Vision in unserem Kopf, in welche Richtung dieses neue Command & Conquer gehen sollte. Wir wollen es zu einem großartigen RTS machen, das den Namen C&C mit Stolz tragen kann. Ja, die Ausrichtung ist neu und viele würden wahrscheinlich sagen, dass es kein 'echtes' C&C ist, wie es auch viele gesagt haben, bevor Generals erschien.“

„Für mich dreht sich Command & Conquer nicht nur um Tiberium, Kane und den verrückten Yuri. Es geht um den Spaß am Spielen, ein fesselndes und hochqualitatives RTS-Erlebnis. Und genau das wollen wir bieten, nur auf eine andere Art und Weise.“

„Wenn ich mir anschaue, wo wir aktuell mit unserem Spiel stehen und ebenso an den fortlaufen Service bei free-to-play-Spielen denke, glaube ich fest daran,dass dieses Spiel ein großartiges Command & Conquer werden kann. Und wir werden gemeinsam mit euch - den Fans - daran arbeiten, um es besser und besser zu machen.“

Command & Conquer - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading