Cryteks Yerli: Die Grafik macht 60 Prozent eines Spiels aus

'Die Leute sagen, Grafik spielt keine Rolle', erklärt er und ist anderer Meinung.

Für Crytek-Chef Cevat Yerli macht die Grafik 60 Prozent eines Spiels und dessen Immersion aus.

„Die Leute sagen, Grafik spielt keine Rolle, aber spielt mal Crysis und sagt mir dann, dass sie keine Rolle spielt", erklärt er. „Es ging immer darum, dass die Grafik das Gameplay vorantreibt."

„In Crysis 3 sind es das Gras und die Vegetation, die Art und Weise, wie die Physik mit dem Gras interagiert und es sich im Wind bewegt. Ihr könnt sehen, wenn ein KI-Gegner auf euch zu kommt, indem ihr einfach nur schaut, wie sich das Gras bewegt."

„Die Grafik, ob nun in Form von Beleuchtung oder Schatten, bietet euch unterschiedliche emotionale Kontexte und verbessert die Immersion. Und die Immersion ist effektiv das Wichtigste, das wir nutzen können, damit ihr uns diese Spielwelt abkauft."

„Je besser die Grafik, je besser die Physik, je besser das Sound-Design und je besser die technischen Assets und Produktionswerte sind - im Zusammenspiel mit der Art-Direction macht die spektakuläre und stilistische Gestaltung 60 Prozent eines Spiels aus", sagt Yerli.

Crysis 3 - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (58)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (58)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading