Bethesda spricht über mögliche Fortsetzungen zu Dishonored und RAGE

id Software hat derzeit jedenfalls keine Zeit für ein neues RAGE.

Wie wahrscheinlich sind Fortsetzungen zu Dishonored und RAGE? Nun, eine Weiterführung von Dishonored ist sicherlich realistischer.

Bethesdas Pete Hines sagt über die Möglichkeit einer Dishonored-Fortsetzung jedenfalls folgendes: „Im Allgemeinen machen wir nichts, was nur als einmalige Sache gedacht ist, also ja, mit Sicherheit [ist es möglich]. Das Spiel war erfolgreich und Arkane ist sehr stolz darauf. Und die Dinge, die in einem Studio passieren, wenn man so etwas veröffentlicht hat, und all die neuen Ideen, die einem dann durch den Kopf schwirren, vermitteln uns in jedem Fall das Gefühl, dass es ein Franchise ist."

„Aber das trifft eben auch nur auf die Situation bei Arkane zu. Was wir mit Dishonored tun oder nicht tun, hat absolut keinen Einfluss auf id, Tango oder Machine Games. Jedes Studio arbeitet alleine für sich. Es spielt keine Rolle, was sie entwickeln. 'Worin seid ihr gut? Woran werdet ihr als nächstes arbeiten? Was werdet ihr als nächstes machen? Okay, dann machen wir das.' So einfach ist das."

Was RAGE 2 betrifft, muss man hingegen abwarten. Derzeit ist id Software aber sowieso zu beschäftigt.

„Das bleibt abzuwarten", sagt Hines. „Wir werden sehen. Derzeit konzentrieren sie sich auf ihr aktuelles Projekt. Da sind sie wirklich voll und ganz dabei. Und ich bin sehr glücklich mit dem, was ich kürzlich davon gesehen habe."

„Wir wollen, dass die dabei bleiben, bis wir bereit sind, über dieses Projekt zu sprechen. Aber lasst uns erst einmal abwarten, bis es soweit ist."

Berichten vom April zufolge habe man die Arbeit an einem zwischenzeitlich geplanten RAGE 2 eingestellt und konzentriere sich fortan ganz auf Doom 4.

Zu den Kommentaren springen (16)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading