Zweiter Patch für Total War: Rome 2 verfügbar

Über 100 Veränderungen und Bugfixes.

Entwickler Creative Assembly hat heute den zweiten Patch für sein Startegiespiel Total War: Rome 2 veröffentlicht.

Damit behebt man unter anderem Technik- und Performance-Probleme, außerdem gab es Verbesserungen bei der Wegfindung der KI-Einheiten.

Ebenso gibt es eine neue „Limited"-Option für die „Show AI Player Movies"-Einstellung im Single- und Multiplayer-Modus. Damit könnt ihr sämtliche Bewegungen feindlicher Einheiten innerhalb eurer eigenen Regionen und in der nähe eurer Häfen sehen, während die KI am Zug ist.

Angepasst wurde außerdem die Laufgeschwindigkeit der Infantrie. Einen kompletten Überblick könnt ihr euch anhand der Patch Notes im Total War Wiki verschaffen. Runtergeladen wird der Patch automatisch via Steam.

Der dritte Patch soll laut Creative Assembly bald in die Beta-Phase gehen und wird weitere Veränderungen an den Schlachten vornehmen sowie Verbesserungen für spezifische Hardwarekonfigurationen mit sich bringen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading