Nintendo: Viele Kunden sind sich nicht bewusst, dass die Wii U eine neue Konsole ist

In Großbritannien will man ihnen nun genau das vermitteln.

Wie Nintendo gegenüber MCV eingestanden hat, sind sich zu viele Kunden nicht bewusst, dass es sich bei der Wii U tatsächlich um eine neue Konsole handelt.

In Großbritannien plant man daher entsprechende Maßnahmen, um potentiellen Kunden genau das zu vermitteln. 300.000 Personen, die ihre Wii damals bei Tesco kauften, sollen etwa eine fünfseitige Broschüre erhalten sowie Gutscheine für Rabatte auf Spiele.

Ebenso werde es bis Weihnachten TV-Kampagne für Marken wie Mario, Donkey Kong oder Zelda geben, Print-Kampagnen, Online-Aktivitäten und eine eine Promo-Tour, mit der man bis zu 115.500 weitere Interessenten erreichen will.

Das Marketing-Budget für Wii U und 3DS sei dementsprechend „deutlich höher" als im letzten Jahr.

„Wir hatten nicht die Verkäufe, die wir uns für die Wii U gewünscht haben", so Nintendo UKs Marketing Director Shelly Pearce. „Wir hatten die meiste Zeit das Jahres auch keine Software. Wir haben aber ambitionierte Ziele, besonders hinsichtlich einiger unserer größten Franchises."

Pearce zufolge hat die Wii immer noch die größte Bekanntheit auf dem Markt. Hier müsse man nun seine Chance nutzen und Wii-Besitzer zu Wii-U-Besitzern machen.

„Das Interesse wächst, aber vor uns liegt noch eine Menge Arbeit. Zum Launch gab es viele falsche Vorstellungen hinsichtlich dessen, was die Wii U ist. Einee der wichtigsten Punkte ist, dass es eine neue Konsole mit einem neuen Controller ist. Viele Leute da draußen wissen nicht, was es ist."

Im Gegensatz zu PS4 und Xbox One konzentriert man sich eher auf Kinder und Eltern, entscheidend sei außerdem, dass man die Nintendo-Fans überzeugt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading