Xbox-Versionen von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes mit exklusiver Raiden-Mission

Update: Weitere Infos zur Mission.

Update (11.12.2013): Konami hat einige weitere Infos zur Xbox-exklusiven Mission bekannt gegeben. Diese spielt demnach innerhalb des kubanischen Gefangenenlagers von Ground Zeroes und ist verfügbar, sobald „bestimmte Voraussetzungen“ erfüllt wurden.

“Die Mission beginnt mit Raiden, dessen Aufgabe es ist, eine scheinbare Infiltration des Lagers durch Bio-Roboter zu untersuchen, wozu er in der Peripherie des Camps abgesetzt wird. Der mit kybernetischen Fähigkeiten ausgestattete Held muss einen Zugang zum Camp finden und Beweise für die dunklen Machenschaften der Bio-Roboter sicherstellen, die vom Geheimdienst 'Snatcher' genannt werden. Die als Marines verkleideten 'Snatcher' entsenden eine unnatürliche Röntgenstrahlung, sobald sie mit dem im Spiel integrierten Markierungssystem gekennzeichnet wurden. Nun liegt es an Raiden, alle Bio-Roboter zu finden und zu beseitigen. Zugleich muss er darauf achten, nicht von den unbeteiligten Menschen entdeckt zu werden, die mit der Bewachung des Lagers beauftragt wurden“, heißt es.

Das Ganze ist zugleich eine Hommage an Kojimas Klassiker Snatcher, der im Jahr 1988 erschien.

„Die namensgebenden 'Snatcher' spielten die Hauptrolle in einem MSX-Titel, der nach dem ersten Metal Gear veröffentlicht wurde. Der Titel spielte in der futuristischen Stadt Neo Kobe, deren Gesellschaft von geheimnisvollen Wesen infiltriert wurde, welche die Menschen töteten, um deren Identität zu übernehmen. Auch 26 Jahre nach seiner Veröffentlichung genießt Snatcher unter Fans noch immer Kultstatus.“

„Die 'Jamais Vu'-Mission beginnt mit einem Briefing für Snake mit seinem kybernetischen Verbündeten, bevor Raiden - allerdings ohne sein berühmtes Katana Schwert - in der Nähe des Lagers seine Mission beginnt. Raiden wurde für diese Mission nicht nur wegen seiner übermenschlichen Fähigkeiten ausgewählt, sondern auch, weil er, im Gegensatz zu Snake, keinen menschlichen Körper besitzt, der von den Snatchers übernommen werden könnte."

Originalmeldung: Neben einer PlayStation-exklusiven Mission bringt Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes auch eine Xbox-exklusive Mission mit.

Mit einem neuen Video, das ihr weiter unten seht, stellt man die „Jamais Vu"-Mission vor, die Spielern auf der Xbox One und Xbox 360 vorbehalten ist.

Im Verlaufe dieser Mission spielt ihr den aus Metal Gear Solid 2 und Metal Gear Rising: Revengeance bekannten Raiden.

Am Ende des Trailers wird zudem noch ein taggenauer Termin für den Prolog zu Metal Gear Solid 5: The Phantom genannt. Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes erscheint demnach am 18. März 2014.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading