Turtle Rocks Evolve ist ein SciFi-Multiplayer-Shooter, zahlreiche Details zum Spiel

Update: Bonus für Vorbesteller.

2

Update (14.01.2014): 2K Games hat Evolve heute auch formell angekündigt und bestätigt, dass der Titel im Herbst 2014 für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen wird.

Gleichzeitig kündigte man einen Vorbesteller-Bonus an. Wenn ihr Evolve vorbestellt, erhaltet ihr demzufolge das "Monster Expansion Pack", das euch einen Savage-Goliath-Skin und ebenso einen zusätzlichen Monster-Charakter (sobald dieser verfügbar ist) beschert.

Update (08.01.2014): Zu Turtle Rocks Evolve gibt es nun auch einige weitere Details aus der neuen Ausgabe der Game Informer (via CVG und NeoGAF).

  • Seit drei Jahren arbeitet Turtle Rock nun an Evolve.
  • Es wird auch einen Singleplayer-Part in Evolve geben, allerdings spricht man derzeit noch nicht näher darüber.
  • Einem Mitarbeiter zufolge wird es „sehr opulente und große Außenareale geben", dort finden sich auch viele „KI-gesteuerte Tiere."
  • Das Monster, hinter dem die Jäger her sind, hinterlässt Spuren, denen sie folgen können, sowie andere „visuelle und akustische Hinweise."
  • Durch das Jagen und Fressen von Tieren kann das Monster wachsen und stärker werden.
  • Das Spiel wurde für 1-vs-4-Multiplayer ausgelegt. Man kann aber auch mit weniger menschlichen Spielern ein Match absolvieren, wobei die verbleibenden Slots von der KI aufgefüllt werden. Spieler können dann auch zu einem KI-gesteuerten Charakter wechseln.
  • Die Story von Evolve dreht sich darum, dass sich die Menschheit auf anderen Planeten niederlässt. Der größte dieser Planeten heißt Shear und die Jäger haben die Aufgabe, diese Planeten von Gefahren zu säubern. Die Aliens auf Shear haben sich aber seit Ankunft der Menschen rasant weiterentwickelt.
  • Im Hunt-Modus kann das Monster auch Aufgaben erfüllen, um den Sieg zu erzielen. Dazu muss es aber erst seine finale Form erreichen. In einem gezeigten Level war das die Zerstörung einer Barriere und die Tötung von Zivilisten.
  • Waffen haben unendlich Munition.
  • Die Jäger können lediglich dreimal wiederbelebt werden, bevor sie sterben.
  • Zu den Klassen zählen Assault, Medics, Support und Trapper. Die Assault-Klasse ist offensiv, der Medic unterstützt und heilt sein Team, Support bietet Power-Ups und Schilde und der Trapper kann die Monster in Schach halten.
  • Es gibt auch ein Fortschrittssystem für Charaktere und Items.
  • Neben dem Hunt-Modus wird es weitere Spielvarianten geben.
  • Evolve soll nach dem Launch weitere Inhalte bekommen.
  • Das Monster gewinnt ein Match, wenn alle vier Jäger zur gleichen Zeit außer Gefecht gesetzt oder tot sind. Die Jäger gewinnen, wenn das Monster tot ist.
  • Tote Jäger können alle zwei Minuten via Dropship wieder ins Match einsteigen.
  • Alle Klassen verfügen über ein Jetpack.
  • Verschiedene Waffen und Items können das Monster in seiner Beweglichkeit einschränken, verlangsamen, mehr Schaden anrichten oder einfangen.
  • Das Monster heißt Goliath und wird als Mischung aus Affe, Schlange und Xenomorph beschrieben. In seiner finalen Form ist es 30 Fuß hoch und sehr stark.
  • Zu Beginn verfügt das Monster über einen Schlag-Angriff, kann über lange Distanzen springen und an Wänden entlang klettern. Weiterhin verfügt es über insgesamt vier Spezialfähigkeiten. Zwei davon auf Level 1, je eine weitere kommt mit jedem Level dazu. Es kann dann etwa Felsen schleudern oder Feuer spucken.
  • Einige KI-gesteuerte Tiere in der Umgebung sind so groß und gefährlich wie der Goliath.
  • Um sich weiterzuentwickeln, hüllt sich das Monster in einen Kokon ein und ist währenddessen verwundbar.
  • Das Monster hinterlässt Fußspuren und schreckt die Tiere in der Umgebung auf, kann sich aber auch leise bewegen.
  • Indem die Jäger besondere Tiere töten, können sie Perks looten.
  • Gespielte Matches dauerten zwischen 10 und 15 Minuten.

Originalmeldung: Turtle Rocks neuer SciFi-Multiplayer-Shooter Evolve ziert das Cover der jüngsten Ausgabe der Game Informer.

Das neue Projekt der Macher von Left 4 Dead wird demnach im Herbst 2014 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Wie in Left 4 Dead spielen hier vier Spieler miteinander, schlüpfen dabei in die Rolle von Alien-Jägern und kämpfen gegen ein von einem weiteren Spieler kontrolliertes Alien, das größer und mächtiger wird, je länger das Match dauert.

Jeder Jäger soll über einzigartige Items und Fähigkeiten verfügen. Das Alien wiederum ist zwar nur alleine unterwegs, seine Größe und Attacken sollen diesen vermeintlichen Nachteil aber mehr als ausgleichen.

Auch bei Evolve setzt Turtle Rock auf einen großen Wiederspielwert. Man verspricht einen Mix aus kompetitiven und kooperativen Multiplayer-Elementen, wie man ihn bislang noch nicht gesehen hat.

1

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading