Battlefield 4: PC-Version des DLCs Naval Strike verspätet sich

Update: Für Nicht-Premium-Spieler ab dem 15. April verfügbar.

Update (03.04.2014): Durch die Verschiebung des Naval-Strike-DLCs für Premium-Mitglieder auf PC und Xbox One verschiebt sich nun auch der Release des DLCs für alle Nicht-Premium-Mitglieder.

Wie DICE via Twitter mitteilt, steht dieser den Nicht-Premium-Mitgliedern ab dem 15. April zur Verfügung.

Update (31.03.2014): Wie DICE via Twitter mitteilt, ist die PC-Version von Naval Strike ab heute für Premium-Mitglieder erhältlich.

Update (28.3.2014): Wie DICE mitteilt, hat man das Problem mit der Xbox-One-Version von Naval Strike behoben und mit der Auslieferung des DLCs für Premium-Mitglieder begonnen.

Update (26.03.2014): Mittlerweile hat DICE auch die Xbox-One-Version von Naval Strike nach hinten verschoben. Man arbeitet daran, die „Probleme“ so schnell wie möglich zu beheben und hofft, dass dies bis „Anfang April“ auf beiden Plattformen gelingt.

Trotz der späteren Veröffentlichung sollen die Premium-Spieler auf PC und Xbox One dann zwei Wochen exklusiven Zugang zum DLC erhalten.

“Wir haben die PC-Version von Naval Strike verschoben, weil wir besorgt waren, dass die Kombination aus DLC und geplanten PC-Updates für Performance-Probleme auf Mittelklasse- und High-End-PCs sorgen könnte. Wir arbeiten derzeit hart daran, dieses Problem zu beheben“, heißt es.

“Außerdem entschieden wir uns für eine Verschiebung der Xbox-One-Version von Naval Strike, weil wir Probleme mit dem Animations-System beheben wollten, die Spieler daran hinderten, andere Spieler unter bestimmten Umständen bei der Nutzung beliebter Waffen-Konfigurationen zu attackieren.“

Originalmeldung (25.03.2014): Während Premium-Spieler in Battlefield 4 auf den Konsolen heute den neuen DLC Naval Strike spielen können, müssen sich PC-Nutzer etwas länger gedulden.

„Wir müssen jedoch die Veröffentlichung von Battlefield 4: Naval Strike auf dem PC verschieben", heißt es.

„Wir haben ein Problem entdeckt, das gelöst werden muss. Qualität hat für uns höchste Priorität und wir werden Naval Strike nicht für den PC veröffentlichen, bevor wir nicht der Ansicht sind, dass es die höchstmöglichen Qualitätsstandards erfüllt."

Weiterhin arbeitet man laut DICE an einem größeren Update, das zeitgleich mit Naval Strike für die PC-Fassung erscheinen und etwa Probleme mit dem Tablet Commander beheben soll.

Naval Strike bringt unter anderem vier neue Karten mit sich und enthält mit „Carrier Assault" außerdem einen zusätzlichen Spielmodus, der eine Hommage an den Titan-Modus aus Battlefield 2142 darstellt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Bericht: Das Xbox-Series-X-Event findet am 23. Juli statt

Mit Halo, dem Projekt von The Initiative und mehr.

GTA 5 Cheats: Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

The Last of Us 2: Alle Safe Codes und Tresor Kombinationen

Wo ihr Safes und Tresore findet und mit welchen Codes ihr sie öffnet.

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading