The Last of Us: Remastered erscheint im Sommer 2014 für die PlayStation 4

Update: Sony prüft Rabattmöglichkeiten für Besitzer der PS3-Version.

Update (17.04.2014): Sony und Naughty Dog prüfen, ob Besitzer der PS3-Version von The Last of Us einen Rabatt bekommen könnten, wenn sie The Last of Us: Remastered für die PlayStation 4 kaufen.

Naughty Dogs Eric Monacelli schrieb etwa im PlayStation Blog, dass man das Geschäftsmodell für das Spiel prüfen werde, aber erst einmal noch auf das Feedback aus allen Regionen wartet, bevor man sich genauer dazu äußern kann.

Update (10.04.2014): Sony hat The Last of Us: Remastered nun auch formell bestätigt. Die PS4-Umsetzung kommt im Sommer 2014 in den Handel.

2

Wie man im PlayStation Blog angibt, wird The Last of Us auf der PlayStation 4 in 1080p laufen. Was die Framerate betrifft, macht man keine genauen Angaben, im amerikanischen PlayStation Blog gab Naughty Dogs Eric Monacelli jedoch an, dass man „60 FPS anvisiert.“

„Die Arbeit auf PS4 hat es uns ermöglicht, die Grafik sowie zahlreiche technische Aspekte von The Last of Us zu verbessern und weiterzuentwickeln. Im Moment freuen wir uns wahnsinnig, verkünden zu können, dass wir zum ersten Mal in der Geschichte von Naughty Dog ein Spiel mit all diesen Upgrades in 1080p veröffentlichen können. Wir lieben nichts mehr, als uns neuen technischen Herausforderungen zu stellen - und genau das war hier der Fall“, heißt es. Weitere Infos sollen in den kommenden Monaten folgen.

The Last of Us: Remastered enthält neben dem Hauptspiel auch den Story-DLC Left Behind, das Multiplayer-Map Pack Abandoned Territories sowie ein weiteres Multiplayer-DLC-Pack, das in Kürze erscheint.

Bestellt ihr das Spiel vor, könnt ihr euch folgende Boni sichern:

  • 100 Supply Points (XP) für den Fraktionen-Modus
  • Zwei besondere Bonus-Skins für Joel und Ellie, die nach Abschließen der Einzelspieler-Kampagne freigeschaltet werden
  • Erhöhtes Fertigungstempo für die Einzelspieler-Kampagne
  • Erhöhtes Heiltempo für die Einzelspieler-Kampagne
  • Nachladetempo-Upgrade für 9 mm für die Einzelspieler-Kampagne
  • Gewehr-Magazin-Upgrade für die Einzelspieler-Kampagne

Originalmeldung (09.04.2014): Da war wohl jemand etwas zu früh dran. Auf der amerikanischen Sony-Entertainment-Network-Webseite ist ein Banner für die PS4-Version von The Last of Us aufgetaucht.

Die PS4-Fassung kommt demnach unter dem Namen The Last of Us: Remastered auf den Markt. Da von einem Day-One-Digital-Release die Rede ist, kann man wohl auch davon ausgehen, dass das Spiel auf Disc erscheint.

Als Preis nennt die Webseite 59,99 Dollar. Einen Screenshot des Banners seht ihr unterhalb dieser Zeilen.

Eine formelle Ankündigung von Sony dürfte nun nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading