Larian kündigt Multiplayer-RPG-Editor und Cow-Simulator-Mod für Divinity: Original Sin an

Muuuuh.

Entwickler Larian hat heute bekannt gegeben, dass ab dem 26. Juni 2014 ein Multiplayer-RPG-Editor für Divinity: Original Sin via Steam Early Access erhältlich sein wird.

„Der von Larian Studios entwickelte Editor ist der erste Multiplayer-RPG-Editor seit dem 2002 erschienenen Neverwinter Nights", heißt es.

Mit dem Editor könnt ihr folgendes tun:

  • Modifizieren des Hauptspiels oder Kreieren eines eigenen Abenteuers, das im Single- und Multiplayer gespielt werden kann
  • Schaffen einer eigenen Rollenspielwelt durch manipulierbares Terrain und Editieren von Modellen und Texturen
  • Schreiben von eigenen Geschichten und Dialogen
  • Programmieren von Verhaltensmustern und Ereignissen durch leicht erlernbare Scripting-Sprache
  • Verändern und Hinzufügen von Zaubern, Fähigkeiten und Statuseigenschaften
  • Ein-Klick-Export zum Steam Workshop
  • Verwalten der Mods via Steam Workshop oder innerhalb des Spiels

Zeitgleich mit dem Editor wird die Mod „Cow Simulator 2014" veröffentlicht. Darin begleitet ihr Kühe „auf einer spannenden Quest" und nehmt an Arena-Kämpfen teil - auch im Koop mit bis zu vier Spielern.

„Doch damit nicht genug: Am gleichen Tag wird ein Larian-Artist diese Mod live auf Twitch im Editor bearbeiten und etwas noch Epischeres daraus entwickeln. Fans können währenddessen Kommentare abgeben, so die Entwicklung der Mod beeinflussen und gleichzeitig den Umgang mit dem Editor erlernen." Anschauen könnt ihr euch das ab Donnerstag (26. Juni) um 18 Uhr hier.

Außerdem hat man heute einen neuen Trailer veröffentlicht, der die Features von Divinity: Original Sin in den Vordergrund rückt. Ihr seht ihn nachfolgend.

Divinity: Original Sin erscheint am 30. Juni 2014 im deutschen Handel.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading