United Front kündigt Triad Wars an, erstes Video veröffentlicht

Update: Ein Free-to-play-Spiel + weitere Details.

Update (24.09.2014): Im Rahmen eines Reddit AMA hat United Front Games ein paar weitere Fragen zum Spiel beantwortet, das free-to-play sein wird.

“Unser Leitsatz ist, dass die Spieler allen voran Spaß haben sollten“, schreibt Producer Justin Bullard. „[...] Wir sind nicht daran interessiert, die Spieler auszunehmen, wir wollen ein Spiel aufbauen, zu dem die Spieler gerne zurückkehren, weil sie es lieben.“

Wie die Monetarisierung letzten Endes genau aussieht, ist noch nicht fix. Damit wird man auch in der Beta noch entsprechend experimentieren.

“Unser Grundprinzip ist, dass ihr niemals etwas zahlen solltet, um Spaß am Spiel zu haben“, schreibt er weiter. „Wir glauben, dass dieses Modell perfekt zu Triad Wars passt. Es würde nicht zu jedem Spiel passen, das wir hier bei UFG machen, aber Triad Wars bietet diesen tollen Mix aus Open-World-Action, RPG-Mechaniken und strategischem Gameplay, der ganz gut zum Free-to-play-Modell passt.“

Nähere Details dazu könne man derzeit aber noch nicht verraten.

Fragen gab es auch dazu, was Triad Wars eigentlich genau ist. Es ist ein PC-Onlinespiel, in dem Kampflemente aus Sleeping Dogs mit einer strategischen Ebene verknüpft werden.

“Ihr werdet online asynchron gegen andere Spieler spielen“, erklärt Design Director Steve Ferreira. „Es gibt eine starke Strategie- und RPG-Komponente, aber wir betrachten es mehr als Action-Strategiespiel. Es ist definitiv kein RTS.“

“Jeder spielt auf dem gleichen Server, aber da es asynchron ist, konkurriert ihr stets nur mit einer kleineren Gruppe von Spielern. […] In Triad Wars geht es darum, gegen eine kleinere Gruppe von Spielern in einer asynchronen Welt anzutreten. Wir betrachten es mehr als Mix aus Action, Strategie und RPG.“

Für den Moment bleibt das Spiel PC-exklusiv, Konsolen-Versionen schließt man jedoch nicht aus.

Originalmeldung (23.09.2014): United Front Games hat mit Triad Wars ein neues Online-Spiel für den PC angekündigt, das man als die „Kehrseite von Sleeping Dogs" bezeichnet.

Es handelt sich dabei um ein Action-Strategiespiel in einer offenen Online-Welt und basiert auf der gleichen Technik wie Sleeping Dogs. Aber nicht nur das, man nutzt die gleiche Welt und Mechaniken für Autorennen oder Kämpfe.

Hier folgt ihr aber keiner vorgefertigten Geschichte, vielmehr bauen Spieler ihr eigenes Imperium auf und streiten sich mit anderen Spielern um Gebiete und Ressourcen.

Mit der Veröffentlichung ist 2015 zu rechnen. Für eine Beta kann man sich hier anmelden und ein erstes Video seht ihr nachfolgend.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading