Lords of the Fallen ist bereits profitabel

200.000 Exemplare verkauft.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Lords of the Fallen veröffentlicht wurde.

Und das Action-Rollenspiel, zu dem ihr in unserem Lords of the Fallen Test mehr erfahrt, ist bereits jetzt profitabel.

Das hat Executive Producer Tomasz Gop gegenüber Eurogamer bestätigt. Demnach wurde das Spiel bislang 700.000 Mal an Händler ausgeliefert, 200.000 Stück davon wurden wiederum an die Kunden durchverkauft.

Das Budget von Lords of the Fallen lag Gop zufolge bei 42 Millionen Polnischen Zloty, was umgerechnet 9,9 Millionen Euro entspricht. Um das wieder reinzuholen, musste man 500.000 Exemplare des Spiels ausliefern - was man bereits erreicht hat.

Heute wurde mit Ancient Labyrinth der erste Story-DLC für Lords of the Fallen angekündigt, der noch im Winter 2014 erscheinen soll.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading