Ultra Street Fighter 4 auf PS4 mit allen DLC-Kostümen und dem Omega-Modus

Mehr Street Fighter ist nie verkehrt.

Seit Sommer ist Ultra Street Fighter 4 für die alten Konsolen erhältlich - lest hier unseren Ultra-Street-Fighter-4-Test -, für die kommende PS4-Version hat Capcom nun ein paar Neuigkeiten verlauten lassen.

Allzu überraschend ist es nicht, aber nett dennoch, die konkrete Zusicherung zu haben:

Die PS4-Version wird alle bisher als DLC erschienenen Kostüme der Last-Gen-Ausgaben beinhalten. Dazu gehören sowohl die Wild- als auch die Vacation-Kleidungsvarianten.

Darüber hinaus wird die Version auch den jüngst veröffentlichten Omega-Modus mitbringen, der mit unkonventioneller Neuausrichtung seiner Charaktere für chaotischen Spaß gut ist - allerdings nur in Nicht-Ranglistenspielen.

Die PS4-Ausgabe von Ultra Street Fighter 4 erscheint noch in diesem Frühjahr. Für die Umsetzung zeichnet Sonys Team Third Party Productions verantwortlich.

So sehr die alles verschluckende Flutwelle an Remasters und Neuauflagen besonders auf PS4 aktuell ein bisschen den Eindruck erweckt, die Entwickler hätten den Start der Konsole verpennt, so sehr ist Ultra Street Fighter 4 für die schmucke Schräglagenkonsole doch eine wünschenswerte Ergänzung. Es ist nach wie vor der Prügler für die einsame Insel - bis sich Capcom irgendwann bequemt, die Fünfe voll zu machen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading