Bungie äußert sich zum Preis von Destiny: The Taken King

Update: Bonusitems können einzeln gekauft werden, VIP-Belohnungen für Veteranen.

Update (25.06.2015): Die zusätzlichen Bonusitems aus der Collector's Edition von The Taken King will Bungie nun auch separat zum Kauf anbieten - für 20 Dollar.

1

Damit will man euch die Möglichkeit geben, besagte Inhalte zu kaufen, ohne dabei gleich noch mal das Hauptspiel und die ersten beiden DLCs kaufen zu müssen, heißt es auf Bungies Webseite.

Dabei handelt es sich um drei Klassen-Emotes, drei Rüstungs-Shader und drei exotische Klassen-Items mit XP-Boni.

Gleichermaßen hat sich Bungies Luke Smith für seine Wortwahl im Interview mit Eurogamer entschuldigt: „Meine Worte ließen vermuten, dass sich Bungie nicht um seine loyalsten Fans kümmert“, so Smith. „Das tun wir. Wir hören euch. Und wir werden es richtig machen“.

Weiterhin erhalten Veteranen, die über einen Level-30-Charakter verfügen und die beiden bisherigen DLCs gekauft haben, zum einjährigen Jubiläum einen VIP-Shader, -Emblem und -Sparrow.

Weitere Details dazu, was Veteranen bekommen, sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

Originalmeldung (23.06.2015): Bungie hat sich zum Preis der Destiny-Erweiterung The Taken King geäußert, die in insgesamt drei Versionen angeboten wird.

Einmal ist The Taken King als digitale Erweiterung für 39,99 Euro erhältlich, außerdem als legendäre Edition für 69,99 Euro inklusive des Hauptspiels und der beiden bisherigen DLCs.

Weiterhin gibt es eine Collector's Edition für 99,99 Euro, die ein paar physische Extras enthält und ebenso exklusive Emotes, Rüstungs-Shader und Hüter-Klassenobjekte mit XP-Boni.

Oder anders gesagt: Dinge wie Emotes, für die sich wohl eher Hardcore-Fans interessieren, gibt es nur in einer Version, mit der man auch das Hauptspiel und die beiden DLCs erneut kaufen muss - und das für nicht gerade wenig Geld.

In der Kritik steht vor allem auch die allgemeine Preisgestaltung, denn zieht man die 40 Euro für The Taken King ab, können sich Neueinsteiger die bisherigen Inhalte in der legendären Edition für rund 20 Euro sichern

Destiny-Veteranen will Bungie aber „etwas Besseres" bieten als die Inhalte der Collector's Edition, wie Community Manager David Dague zwischenzeitlich gegenüber Forbes angegeben hat: „Spieler, die schon ein Jahr dabei sind, erhalten nicht die gleichen Perks wie diejenigen, die eine Collector's Edition kaufen. Sie bekommen etwas Besseres."

Näheres dazu will man am Donnerstag im Weekly Update verraten. Dague zufolge ist die Collector's Edition außerdem schon weitestgehend ausverkauft, was für ein großes Interesse der Fans spreche.

Zuvor hatte sich Bungies Luke Smith zur ganzen Preisdebatte gegenüber unseren englischen Kollegen geäußert und den Preis verteidigt.

„Wir fühlen uns wirklich gut mit dem Wert, den wir den Spielern im Herbst bieten werden", sagt er unter anderem. „Ich glaube, sobald wir ausführlicher darüber sprechen, werden die Spieler noch begeisterter sein. Und für vorhandene Spieler haben wir außerdem das Founder's Pack mit einem neuen Sparrow, Shader und Emblem."

Nächste News: Der letzte Römer: Neuer DLC für Total War: Attila erscheint heute

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (18)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (18)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading