Nordic nennt Details zum RTS-Part von SpellForce 3

Helden und Quests.

Nordic Games hat heute neue Details zum RTS-Part von SpellForce 3 verraten, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Die Handlung spielt zeitlich vor SpellForce: The Order of Dawn und schickt euch in die Fantasy-Welt Eo. Zu Beginn erstellt ihr einen Helden, der während der Kampagne seine Fähigkeiten weiterentwickelt, Quests erfüllt, die Welt erkundet und bis zu drei Charaktere in seiner Heldengruppe mitnehmen kann.

1

Die Karte des Spiels ist in einzelne Sektoren aufgeteilt. Eure Basis soll wiederum auf organische Art und Weise wachsen, was bedeutet, dass ihr nur Sektoren einnehmen könnt, die in direkter Verbindung zu eurer Basis oder bereits eingenommenen Sektoren stehen.

„Das ist insofern wichtig, da es keine 'Global Economy' gibt und die Verteilung der Rohstoffe mechanisch passiert (also die Rohstoffe mit Karren hin- und hertransportiert werden). Der Spieler kann genau bestimmen, welche Rohstoffe er in welchem Sektor sammeln, halten oder exportieren will und muss deshalb genau planen, wo er welche Sektoren baut", heißt es.

Erledigt ihr alle Feinde und Banditenlager in einem Sektor, könnt ihr dort einen Außenposten und weitere Gebäude bauen, die euch Rohstoffe bescheren. Ebenso transportiert ihr Waren und rekrutiert neue Einheiten.

„Jeder Außenposten hat eine feste Zahl an Arbeitern, die eingesetzt werden können. Ein Kernelement des Spiels ist es also die Sektor-Ökonomie auszubalancieren und durch dieses Sektor-Management die zur Verfügung stehenden Arbeiter optimal einzusetzen."

Auf ein hektisches, schnelles Mikromanagement will man dabei verzichten. Ihr sollt die Möglichkeit haben, „beide Spielteile (RTS und RPG) gleichermaßen zu genießen".

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading