Battlefield 1: Winter-Update erscheint heute, neue Details

Das erwartet euch.

DICE veröffentlicht heute das Winter-Update für Battlefield 1.

Es bringt eine Reihe von Neuerungen und Änderungen mit sich, zu denen nun ein paar neue Details verraten wurden.

1

Neu sind etwa die Ribbons, die ihr euch für das Erfüllen bestimmter Voraussetzungen verdienen könnt. Für jedes erhaltet ihr 300 XP. Neu sind außerdem die „Elite Codices". Für jedes davon bekommt ihr ganze 25.000 XP. Voraussetzung ist, dass ihr 500 Kills mit der jeweiligen Waffe erzielt - die Zählung beginnt nach Installation des Patches. Mit dem Winter-Update gibt es acht Stück davon.

Die Level der Charakterklassen werden von 10 auf maximal 50 erhöht, ebenso könnt ihr euch klassenspezifische Dog Tags und Klassenrang-Icons für eure Kill Cards verdienen.

Was das Balancing betrifft, werden die Gasgranaten abgeschwächt. Ihre Wirkungsdauer sinkt von 22 auf 15 Sekunden. Das Unterdrückungsfeuer setzt unterdessen nicht sofort dann ein, wenn jemand beginnt auf euch zu feuern. Euch bleibt ein kurzer Zeitraum, um das Feuer ohne Einfluss auf eure Genauigkeit zu erwidern.

Abgeschwächt werden zudem die Schwertangriffe vom Pferd aus, sodass ihr nicht mehr länger aus einer Entfernung getroffen werden solltet, die unrealistisch wirkt. Die Eliteklassen spawnen wiederum nicht mehr mit extra Granaten und ihre Gesundheit regeneriert im korrekten Tempo.

Darüber hinaus nimmt DICE Verbesserungen am Netcode vor, auf ausgewählten, offiziellen BF1-Servern und optional auf Leihservern steht dann ein Map-Voting-System zur Verfügung.

Für Leihserver gibt es dann ebenfalls ein Interface zum Kicken und Sperren von Spielern, Admins erhalten bevorzugten Zugang zu ihren eigenen Servern, ihr könnt Behemoths an- und ausschalten und ebenso festlegen, dass man nur bei seinem Squad Leader spawnen darf.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading