Voez ist das erste Switch-Spiel, das ihr nicht auf dem Fernseher spielen könnt

Nur im portablen Modus spielbar.

Mit Voez bekommt die Nintendo Switch ihr erstes Spiel, das ihr nicht auf dem Fernseher spielen könnt.

Das japanische Rhythmus-Actionspiel nutzt den Touchscreen der Konsole, eine Button-Steuerung gibt es nicht. Dementsprechend könnt ihr Voez nur spielen, wenn ihr die Switch in euren Händen haltet.

Erscheinen wird das Spiel zum Launch der Konsole am morgigen Freitag, der Preis liegt bei 20,99 Euro.

Es zeigt, dass Switch-Spiele nicht notwendigerweise sowohl im Dock und unterwegs spielbar sein müssen. Somit wäre auch der Weg für andere Touchscreen-Spiele auf der Switch frei.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading