Alice 3: American McGee will EA ein Konzept vorlegen

Und bittet die Fans um Unterstützung.

Nachdem American McGee vor kurzem noch betont hatte, dass er genug von Fragen der Fans nach Alice 3 hat, startet er nun selbst einen neuen Vorstoß.

1

In einem neuen Blogeintrag erklärt er, dass er EA ein Konzept für ein neues Spiel vorlegen möchte.

Das Projekt hört auf den Arbeitstitel Alice: Asylum und das Konzept soll Artworks, ein ausgearbeitetes Design und Pläne für ein Geschäftsmodell umfassen.

Zusätzlich bietet man die Möglichkeit an, das Ganze via Paypal zu unterstützen. Darüber hinaus können sich Fans für einen Newsletter eintragen, womit McGee auch zeigen möchte, dass Interesse daran besteht.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading