Pokémon Sonne und Mond: Ashs Original-Kappe für Pikachu bekommen

Nur bis nächste Woche.

Derzeit habt ihr die Möglichkeit, in Pokémon Sonne oder Mond ein Pikachu zu bekommen, das eine Kappe trägt, die der von Ash bei seinen ersten Abenteuern in Kano und Johto nachempfunden ist.

1

Dazu müsst ihr bis zum 25. September ein entsprechendes Passwort (siehe weiter unten) eingeben, um dieses Pikachu zu erhalten.

"Zusätzlich zu Ashs Original-Kappe ist Pikachu mit einem Attackenrepertoire ausgestattet, das sich an den Attacken orientiert, die es in Kanto und Johto häufig zum Einsatz brachte. Lustigerweise kommt Pikachu in einem handlichen Pokéball daher, und das obwohl sich gerade dieses Pokémon in seinen animierten Abenteuern beharrlich weigert, auf diese Art zu reisen", heißt es.

Insgesamt gibt es übrigens sechs verschiedene Varianten von Pikachu mit Mütze. Welches davon ihr bekommt, hängt davon ab, wann ihr den Code eingebt. Ihr könnt nicht alle erhalten, da der Code nur einmal benutzbar ist. Die genauen Zeiträume lest ihr nachfolgend.

  • 19.09.2017 - 25.09.2017: Original-Kappe (Kanto- und Johto-Region)
  • 26.09.2017 - 02.10.2017: Hoenn-Kappe
  • 03.10.2017 - 09.10.2017: Sinnoh-Kappe
  • 10.10.2017 - 16.10.2017: Einall-Kappe
  • 17.10.2017 - 23.10.2017: Kalos-Kappe
  • 24.10.2017 - 30.10.2017: Alola-Kappe

Um euch ein Pikachu mit Mütze zu sichern, müsst ihr folgende Schritte befolgen:

  • Starte deine Ausgabe von Pokémon Sonne oder Pokémon Mond.
  • Wähle im Startmenü die Option „Geheimgeschehen" aus.
  • Wähle „Geschenk empfangen" aus.
  • Wähle „Per Seriencode/Passwort empfangen", dann „Ja" und anschließend erneut „Ja" aus, um eine Internetverbindung herzustellen.
  • Gib das Passwort PIKACHU20 ein.
  • Dein Pokémon wird übertragen.
  • Sprich in einem beliebigen Pokémon-Center mit dem Lieferanten oder der Lieferantin, um dein Pokémon zu erhalten.
  • Vergiss nicht, dein Spiel zu speichern!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading