Diese Quest könnt ihr bei Pater Godwin in Uschitze annehmen, dem ihr im Verlauf der Hauptquest Die Wege des Herrn erstmals begegnet. Sprecht ihn einfach an und fragt ihn, ob er Arbeit für euch hat. Er erzählt euch dann von einer Hexe, um die er sich kümmern soll.

Details der Aufgabe erfahrt ihr, wenn ihr euch durch die Dialoge arbeitet. Die Kurzform: Das fragliche Kräuterweib hört auf den Namen Gertrude und soll Uschitzer Frauen zur Hexerei verleiten und gefährliche Mixturen verkaufen. Ihr sollt herausfinden, was sie im Schilde führt, und dem Ganzen ein Ende setzen. Stimmt Godwins Anfrage zu und die Quest startet.

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_1
Bei Pater Godwin in Uschitze startet die Quest. Üblicherweise ist er vor oder in seinem Haus neben der Kirche zu finden.

Sprich mit dem Kräuterweib Gertrude und finde heraus, zu was sie Uschitzer Frauen angestiftet hat

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_3
An diesem abgelegenen Örtchen hat sich Gertrude niedergelassen.

Mit einem Blick auf die Karte wisst ihr, dass die gesuchte Kräuterfrau im Wald östlich von Uschitze haust. Schwingt euch also auf euer Pferd und folgt der Straße, bis ihr die Kräuterkundlerin erreicht. Sprecht sie vor Ort an und sagt ihr, dass euch der Pfarrer schickt.

Die Anschuldigungen der Hexerei schmettert sie als Klatsch ab, woraufhin ihr nachbohren könnt. Es spielt keine große Rolle, welche Dialogoption ihr wählt, denn Gertrude scheint ohnehin in redseliger Stimmung zu sein und Hilfe nötig zu haben. Da kommt wohl gerade recht. Sie erzählt euch, was wirklich passiert ist, und ihr könnt weitere Fragen stellen (und erfahrt so auch unter anderem das Rezept ihrer Salbe). Habt ihr genug gehört, bittet Gertrude euch darum, ein Auge auf die Frauen zu haben. Stimmt zu.

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_2
Gertrude ist häufig auf der Bank vor ihrem Haus anzutreffen.

Unterhalte dich mit den Frauen aus dem Dorf über die Hexensalbe

Als Nächstes sollt ihr mit den drei Frauen Vera, Zlata und Krista sprechen, die üblicherweise in der Nähe ihrer Häuser in Uschitze zu finden sind. Für die Reise zurück ins Dorf nehmt ihr am besten die Schnellreisefunktion. Dort angekommen stattet ihr einfach der Erstbesten der drei Damen einen Besuch ab. Es spielt keine Rolle, welche es ist, da die Gespräche mit ihnen immer gleich ablaufen.

Habt ihr euch für eine Frau entschieden, sprecht sie an und sagt ihr, dass ihr einige Fragen habt. Heinrich bringt dann die Hexensalbe ins Gespräch, woraufhin euer Gegenüber wissen will, wer darüber Fragen stellt. Je nach Gesprächspartner könnt ihr folgende Antworten geben:

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_4
  • Eigentlich ist mir das egal.
  • Der Pfarrer könnte sich dafür interessieren.
  • Das Kräuterweib schickt mich.

Solange ihr nicht die erste Option wählt, spielt es keine große Rolle, welchem Dialog ihr folgt und welche Antworten ihr im späteren Verlauf gebt. Details zu ihren Vorhaben verraten die Frauen ohnehin nicht, ihr bekommt nur heraus, dass sie sich des Nachts im Wald treffen wollen. Mit dieser Info habt ihr auch alles erfahren, was ihr wissen müsst. Die Questaufgabe wird aktualisiert.

Folge den Frauen in den Wald

Pünktlich um 20:00 brechen die drei Frauen gen Osten auf, um sich vor dem Wald zu treffen. Es dauert allerdings mitunter eine halbe bis ganze Stunde, bis auch wirklich alle drei am vereinbarten Ort eintreffen, daher solltet ihr die Zeit einfach bis 21:00 Uhr vordrehen. Später als 22:00 Uhr solltet ihr nicht eintreffen, sonst gehen die Frauen ohne euch los. Ihr könnt ihnen dann aber immer noch in den Wald folgen, solange ihr vor 24:00 auftaucht. Ansonsten verpasst ihr alles und müsst es am nächsten Tag noch einmal versuchen.

Vera, Zlata und Krista warten direkt vor dem Eingang zum Wald aufeinander. Reitet zur gegebenen Zeit zu ihrem Treffpunkt aber steigt am besten schon ein Stück davor vom Pferd und schleicht euch dann die letzten Meter heran. Bereits von Weitem könnt ihr sie über ihr vorhaben sprechen hören, "den einen" anzurufen. Kurz darauf stapfen die drei los. Es geht ein Stück entlang des Weges, ehe sie nach Nordwesten ins Unterholz abbiegen, um ein Lagerfeuer zu erreichen.

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_5
Der Treffpunkt von Vera, Zlata und Krista ist der Eingang zum Wald.

Eigentlich ist es angedacht, dass ihr ihnen unbemerkt folgt. Solltet ihr ihnen jedoch beim Treffer oder dem anschließenden Weg durch den Wald zu nahe auf die Pelle rücken, ist das noch kein Untergang. Zwar bemerkt Vera das und kommt auf euch zu, um zu erfahren, was ihr von ihnen wollt, doch ihr könnt euch aus der Angelegenheit auf verschiedene Weise herausreden.

Sagt ihr ihnen, dass ihr nach Kräutern sucht oder etwas zu erledigen habt, bekommt ihr eine unfreundliche Antwort, doch die Damen laufen früher oder später weiter. Freundlicher reagiert Vera, wenn ihr antwortet "Ich passe auf euch auf". Vera teilt euch dann mit, dass sie keinen Aufpasser brauchen, und verlangt zu erfahren, wer euch geschickt hat. Erwähnt hier lieber nicht den Pfarrer, sonst gibt's wieder eine unfreundliche Abfuhr.

Sagt stattdessen, dass euch Gertrude schick. Das klingt einleuchtender für Vera, auch wenn sie wissen will, wieso die Kräuterkundlerin nicht selbst kommt. Schiebt dann einfach Gertrudes Alter als Ausrede ein und ihr dürft ihr die drei Frauen begleiten, vorausgesetzt, ihr funkt ihnen nicht dazwischen. Stimmt zu und es geht weiter, ohne, dass ihr auf Abstand weiter achten müsst.

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_6
Kommt ihr Vera, Zlata und Krista bei der Verfolgung zu nahe, könnt ihr euch immer noch herausreden oder euch gütlich stellen.

Wichtig: Verzichtet darauf, den langsamen Gang der Damen zu ihrem Zielort per Zeitvorspulen beschleunigen zu wollen - das endet in der Regel immer damit, dass die Aufgabe abbricht und ihr am nächsten Tag erneut versuchen sollt. Gleiches passiert übrigens, wenn ihr zu spät kommt oder der Abstand während der Verfolgungsjagd zu groß wird.

Folge den Frauen mit einigem Abstand und misch dich nicht ein

Haben die Frauen das Lagerfeuer erreicht, machen sie es sich dort bequem. Ihr sollt indes ein gutes Stück abstand halten und beobachten. Positioniert euch dafür am besten nicht auf dem Weg, den die Frauen zum Lagerfeuer genommen haben, denn Vera wird später aufstehen und ein Stück in diese Richtung gehen, wobei sie euch erwischen kann. Vera, Zlata und Krista unterhalten sich zunächst über ihr Ritual, ehe sie im Drogenrausch mit ihren selbsterdachten Zaubersprüchen loslegen.

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_7
Dieser Abstand sollte ausreichen. Geht ihr näher heran, scheitert die Aufgabe, wobei das nicht wirklich einen Unterschied beim weiteren Verlauft macht.

Achtung: Solltet ihr den Frauen zu irgendeinem Zeitpunkt ihrer Beschwörung zu nahe kommen, scheitert zwar die Aufgabe, allerdings hat das nicht wirklich eine Auswirkung. Ihr verpasst dann lediglich ihre Zaubersprüche, da es direkt mit dem Geschehen des nächsten Punktes (Störe die Beschwörung) weitergeht.

Störe die Beschwörung

Ihr stört die Beschwörung, indem ihr einfach zu den Frauen lauft, was eine Zwischensequenz startet. Die Sequenz bekommt ihr auch zu sehen, wenn ihr die vorherige Aufgabe vermasselt habt und von den Frauen erwischt wurdet. Solltet ihr die Beschwörung nicht stören, weil ihr zu lange wartet, überspringt ihr die nachfolgenden Ereignisse der nächsten drei Absätze.

In der Zwischensequenz bekommt ihr mit, dass Vera, Zlata und Krista Heinrich für den Fürst der Finsternis halten und schnell anhänglich werden. Dabei bekommt auch Heinrich etwas von der Drogensalbe ab, was nicht ohne Folgen bleibt. Die Damen wollen sich Heinrich hingeben, solange ihr ihre Wünsche erfüllt. Es spielt keine Rolle, ob ihr dem zustimmt oder ablehnt, da die Salbe an diesem Punkt ihre Wirkung entfaltet und Heinrich kurz darauf umkippt.

Als er im Drogenrausch wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein sprechendes Pferd, das viele Fragen stellt. Geht ihr die Dialogoptionen durch, fördert das einige interessante Antworten zutage und ihr lernt das sprechende Schwein und das stille Huhne kennen. Es stellt sich schnell heraus, dass es sich dabei um Vera, Zlata und Krista handelt, die sich alle willig anbieten - naja, bis auf das Huhn. Es spielt keine Rolle, wie ihr euch entscheidet.

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_8
Das Huhn enthält sich jeglichen Kommentars.

Treibe es toll mit den Frauen

Habt ihr euch für Stute, Schwein oder Huhn entschieden, endet die Unterhaltung und ihr steht vor den Dreien am Lagerfeuer. Schieben wir die angedeutete Sodomie einmal beiseite: Um die Frau eurer Wahl zu vernaschen, müsst ihr euch nur hinter sie stellen und ihr "Schloss knacken". Ja, das ist wortwörtlich so gemeint. Einzig beim Huhn scheint es kein Schloss zu geben. Habt ihr eure Herzensdame geknackt, schaltet das den Erfolg: Teuflische Nacht am Ende der Quest frei. Es folgt die nächste Sequenz, in der ein finsterer Angreifer in teuflischer Montur auftaucht (ein Zweiter kommt hinzu).

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_9
Es ist einvernehmlich!

Die zwei diabolisch aussehenden Angreifer haben es auf die drei Frauen abgesehen. An dieser Stelle müsst ihr euch für den Ausgang der Quest entscheiden. Ihr könnt entweder die zwei Angreifer töten oder zusehen, wie sie die Frauen umbringen. Die dritte Option besteht darin, dass alle sterben, wenn ihr die Angreifer nicht schnell genug beseitigt und sie mindestens eine der Frauen töten (dann gelten alle als tot).

Info: Eine friedliche oder nicht tödliche Lösung ist und trotz vieler Versuche mit Faustkampf und Bewusstlos-Schlagen der Angreifer nicht gelungen. Daher gehen wir davon aus, dass das nicht möglich ist. Solltet ihr es doch irgendwie bewerkstelligen, lasst es und doch in den Kommentaren wissen.

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_10
An diesem Punkt müsst ihr euch entscheiden, wer sterben soll. Die beiden Angreifen haben übrigens überhaupt nichts auf dem Kasten und sind leicht zu erledigen.

Berichte dem Gemeindepfarrer, was geschehen ist

Ein paar Leichen später wird automatisch die Zeit bis zu den frühen Morgenstunden vorgekurbelt. Heinrich ist wieder clean und ihr sollt Pater Godwin vom Geschehen berichten. Ihr könnt noch die Leichen fleddern, ehe ihr nach Uschitze zurückkehrt. Nutzt am besten die Schnellreise, dann landet ihr neben Godwins Haus und müsst nur noch über die Mauer springen. Zu dieser Zeit liegt der Pater noch in den Federn. Im ersten Zimmer rechts seines Heims findet ihr ihn.

Sprecht Godwin an und sagt ihm, "Ich habe etwas über das Hexenwerk in Uschitze erfahren". Im Grunde ist er immer schockiert und bedauert den Tod der Holzfäller, der Frauen oder von allen - je nachdem, wer in der Nacht dran glauben musste. Ebenso will er immer von euch wissen, ob es keinen Weg gab, das Blutbad zu vermeiden. Es spielt keine Rolle, wie ihr antwortet, er gibt euch so oder so die Schuld. Das glimpflichste Urteil des Paters bekommt ihr mit "Ich tat, was in meiner Macht stand". Im Anschluss ist die Quest abgeschlossen.

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_11
Da macht man sich die Arbeit, hat nur Scherereien und dann sowas. So viel zu "Ich zahle stets meine Schulden."

Berichte dem Kräuterweib, wie die Sache mit ihrer Salbe ausgegangen ist

Die Quest ist an dieser Stelle zwar beendet und verschwindet aus eurem Log, jedoch bekommt ihr noch die Aufgabe, der Kräuterfrau von dem Ganzen zu berichten. Den Umweg könnt ihr euch aber auch schenken, denn sie reagiert ähnlich wie Godwin und schiebt euch die Schuld in die Schuhe. Eine Belohnung gibt es auch nicht.

Kingdom_Come_Deliverance_Tanz_mit_dem_Teufel_12
Auch an dieser Front erwartet euch kein Dank...

Alles Wissenswerte rund ums Rollenspiel findet ihr in unserer Kingdom Come Deliverance-Komplettlösung. Wie ihr euren Spielstand speichern könnt, lest ihr in diesem Guide. Erfahrt hier außerdem die Geheimnisse des Schlösserknackens und von Dietrichen.

Anzeige

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Werbung