Life is Strange: Der offizielle Comic knüpft an eines der beiden Enden an

Was wäre wenn.

Am Ende von Life is Strange trefft ihr eine große Entscheidung.

Fans diskutieren seitdem darüber, welches der beiden Enden der offizielle Abschluss ist. Entwickler Dontnod hält sich aus all dem raus und der neue Teil der Reihe, an dem sie aktuell arbeiten, hat vermutlich mit dem ersten Life is Strange gar nichts zu tun.

Insofern müssen sich die Entwickler hier nicht entscheiden. Der offizielle, kommenden Life-is-Strange-Comic, der im vergangenen Monat angekündigt wurde, erforscht nun aber eine dieser beiden Optionen und was danach passieren könnte.

Das verrät jedenfalls die Produktseite zum Comic auf Amazon.

"Basierend auf einem der beiden möglichen Enden des Spiels, führt Life is Strange: Dust die Geschichte von Max und Chloe in diesem brandneuen Comic-Abenteuer eine neue, ungewisse Zukunft", heißt es.

Der Comic soll euch "fesseln, schockieren und überraschen" und zeigt eine mögliche Zukunft, in der die beiden das verwüstete Arcadia Bay hinter sich lassen.

Der Comic ist bereits hier vorbestellbar. (Amazon.de)

1

"Ihr dachtet, Max' und Chloes Geschichte wäre vorbei? Ihre Prüfungen beginnen gerade erst! Und am Ende bleibt nichts weiter als Staub übrig..."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading