Evolve: 2K schließt die Server in diesem Jahr

Peer-to-peer-Spiele weiterhin möglich.

2K schließt in diesem Jahr die Server des 4-vs-1-Monster-Shooters Evolve.

Das bedeutet, dass verschiedene wichtige Features in Zukunft nicht mehr verfügbar sind.

Die Dedicated Server nimmt 2K am 3. September vom Netz. Dadurch sind Features wie Hunt (Ranked), Ranglisten und der In-Game-Store nicht mehr nutzbar.

Bereits ab dem 2. Juli wird Stage, die Free-to-play-Version des Spiels, auf dem PC nicht mehr länger erhältlich sein.

Habt ihr das Spiel, könnt ihr in der ursprünglichen Version für PC und Konsolen weiterhin den Peer-to-peer-Multiplayer benutzen. Und ihr behaltet sämtliche gekauften DLCs.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

1

Angesichts der wohl kaum noch vorhandenen Community kommt diese Meldung nicht überraschend. In den Top 100 der Steam-Spiele mit den meisten gleichzeitig aktiven Nutzern taucht das Spiel nicht auf.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading