Ubisoft bringt Child of Light und Valiant Hearts in diesem Jahr auf die Switch

Und ein möglicher Teaser zu Child of Light 2.

Ubisoft bringt noch in diesem Jahr mit Child of Light und Valiant Hearts: The Great War zwei seiner kleineren Projekte auf die Switch.

Beide erschienen ursprünglich im Jahr 2014. Für die Switch erscheint am 11. Oktober zuerst Child of Light, das die Geschichte des jungen Mädchens Aurora erzählt. Sie lebt eigentlich im Österreich des Jahres 1895 und wacht im fantastischen Königreich Lemuria auf.

Ubisoft Montreals Creative Director Patrick Plourde deutete die Umsetzung des Spiels zuvor auf Twitter an.

Das eigentlich Interessante an dem Bild ist aber ein Dokument im Hintergrund, das anscheinend mit "Child of Light II" betitelt ist. Hoffen wir, dass es dazu bald Neuigkeiten gibt.

Valiant Hearts folgt dann am 8. November und schickt euch in die Zeit vor und während des Ersten Weltkriegs. Erzählt wird die Geschichte von fünf Charakteren, deren Leben auf dem Schlachtfeld miteinander verbunden sind.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading