Techland deutet womöglich ein neues Call of Juarez an

"Legenden sterben nie."

Techlands Call-of-Juarez-Reihe könnte vor einem Comeback stehen.

Zuerst veröffentlichte das Unternehmen auf der Facebook-Seite von Call of Juarez: Gunslinger ein Bild mit dem Spruch "Legenden sterben nie".

Darauf folgte ein kurzes Video, das sich an Rockstars Red Dead Redemption 2 richtet.

"Silas Greaves hat Arthur Morgan [dem Hauptcharakter von RDR2] und der Van-der-Linde-Gang etwas zu sagen", heißt es. "Der Alte Westen steckt voller Legenden. Und ich bin sicher, dass du, Arthur Morgan, bald zu einer der Größten zählen wirst. Denn weißt du, Legenden sterben nie. Sie verändern sich und kommen stärker als je zuvor zurück."

Auf Nachfrage von Eurogamer sagte das Studio dazu: "Die Call-of-Juarez-Reihe bedeutet uns eine Menge und wir schließen für die Zukunft nichts aus. Denn am Ende sterben Legenden nie."

Im Frühjahr hatte Techland sich die Rechte an Call of Juarez: Gunslinger von Ubisoft zurückgeholt und das Spiel neu auf Steam veröffentlicht. Denkbar wäre, dass das Spiel einen Nachfolger oder ein Remaster bekommt.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading