Generation Zero: Lieferprobleme lassen die Collector's Edition schrumpfen

Wird günstiger.

Die physische Collector's Edition von Generation Zero schrumpft.

Wie THQ Nordic mitteilt, gibt es Lieferschwierigkeiten bei dem Dalapferd, das ein Teil dieser Edition sein sollte.

Daher entfernt man es komplett aus dem Paket und bietet die Collector's Edition ohne dieses an.

"Aufgrund einer verspäteten Lieferung der Dalapferde wird es nicht möglich sein, die Edition rechtzeitig zusammenzustellen", heißt es. "Infolgedessen zieht THQ Nordic das Pferd aus der Collector's Edition und von allen Einzelhändlern zurück."

Dadurch reduziert sich auch der UVP der Collector's Edition von 79,99 Euro auf 69,99 Euro.

Ganz verzichten müsst ihr auf das Dalapferd aber nicht: "Wir arbeiten zurzeit an einer Lösung, wie wir das Dalapferd für Generation Zero noch in diesem Frühling als komplett eigenständigen Artikel über Einzelhändler anbieten können", sagt Publishing Director Jan Binsmaier.

Generation Zero erscheint am 26. März für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Generation Zero ist als Standard Edition und Collector's Edition vorbestellbar. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading